Berliner helfen

Volles Programm für die Sommerferien

Die gelbe Villa in Kreuzberg bietet Workshops und Kurse für Kinder, die in den Sommerferien zuhause bleiben

Jetzt anmelden für das Ferienprogramm in der gelben Villa

Jetzt anmelden für das Ferienprogramm in der gelben Villa

Foto: Andreas Koepcke

Ein Haus für Kinder in dem immer etwas los ist - das ist die gelbe Villa in Kreuzberg. Das Kunst- und Kulturzentrum bietet von Computer- über Fotografier- und Tanzkurse bis zum Musik machen und eigene Mode schneidern viele Möglichkeiten einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung.

Kostenlose Workshops für Kinder

Alle angebotenen Workshops sind kostenlos und werden mit Spenden auch von Berliner helfe e. V. finanziert. Die Nachmittagsprogramme beginnen ab 15 Uhr für unterschiedliche Altersstufen, ohne Anmeldung können Kinder ab sechs Jahren zur Hausaufgabenbetreuung oder einfach zu Spiel, Spaß und Bewegung in das Haus in der Wilhelmshöhe 10 kommen.

Projektwochen für Grundschulen

Vormittags kommen die Schulklassen der umliegenden Grundschulen zu Projektwochen in die gelbe Villa, so wie im Mai die Lerngruppe 4 der Otto-Wels-Grundschule. 24 Kinder der Froschklasse tauschen für eine Sprachförderprojekt eine Woche lang das Klassenzimmer gegen die Werkräume in der gelben Villa. Es geht darum, dass Buch „Mutig, mutig“ zu interpretieren - im Theaterspiel, mit Musik oder als Comiczeichner.

Sprachförderung kreativ umgesetzt

„Alle unsere Kinder sind nicht deutscher Herkunft, zwei sind körperlich-motorisch beeinträchtigt, einige haben Schwierigkeiten im Sozialverhalten. Diese Projektwochen sind extrem sinnvoll, weil sie neben der Sprache auch das Miteinander und die soziale Entwicklung fördern“, sagt die Lehrerin Stefanie Berger. Die Kinder können sich selbst aussuchen, wie sie das Thema umsetzen und sich mit der deutschen Sprache beschäftigen wollen. Begleitet wird die Froschklasse von einer zweiten Lehrerin und Sonderpädagogin Kerstin Wechmann, seit 14 Jahren an der Otto-Wels-Grundschule. Sie ist begeistert von den Projektwochen und überzeugt: „Dieser Einsatz lohnt sich. Bildung ist der einzige Schlüssel für eine Teilhabe an unserer Gesellschaft.“

Träger der gelben Villa ist die gemeinnützige Kinder- und Jugendstiftung Jovita in Hamburg. Doch die Kurse und Workshops müssen mit zusätzlichen Spenden finanziert werden.

Unterstützung aus Schleswig-Holstein

Zu den Unterstützern gehört zum wiederholten Mal auch die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein mit einer Aktion auf der diesjährigen Grünen Woche. Die Präsidentin der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, Ute Volquardsen, hat die auf der Grünen Woche gesammelte Spende in der gelben Villa persönlich übergeben: 2.000 Euro waren durch den Verkauf der Güte-Tüte in der Schleswig-Holstein-Halle mit ausgezeichneten Produkten des Landes zusammengekommen. Die Kreuzberger Kinder freuten sich über den Besuch und staunten, dass auch Menschen, die ganz weit weg wohnen, an sie denken.

Programm für die Sommerferien

In den Schulferien bietet das Haus ein spezielles Ferienprogramm für alle Daheimgebliebenen, das um 10 Uhr morgens beginnt. Mittags ist dann auch das Kinderrestaurant der Gelben Villa geöffnet - und stark nachgefragt. Für 2,50 Euro gibt es ein gesundes und leckeres Mittagessen. „Das ist natürlich nicht kostendeckend, auch das geht nur mit Spenden“, sagt Andreas Koepcke von der Gelben Villa.

Während es in den Osterferien um Demokratie und die Europawahlen ging, steht für die Sommerferien das Thema Nachhaltigkeit, der Umgang mit der Umwelt, Müllvermeidung und ein besseres Leben für die Bienen auf dem Programm. „Wir haben einen Briefkasten, in den können die Kinder ihre Wünsche werfen, was sie machen wollen“, erzählt Andreas Koepcke. „Jedes Jahr ganz oben auf der Wunschliste: Tiere und Erlebnisse in der Natur.“

Auf dem Ferienprogramm ab 20. Juni stehen deshalb Tagesausflüge und sogar eine ganze Woche für für Sechs- bis Neunjährige im Museumsdorf Düppel mit vielen Tieren und Spielen und Fitnessübungen im Freien, alles begleitet von pädagogisch und fachlich geschultem Personal.

Anmeldung ab sofort

Die Kinder, die in den Ferien nicht verreisen können einen Roboter zusammenbauen, eine Stadt aus Müll bauen, Lernen zu Rappen oder einen Song zu schreiben. Damit sie etwas zu erzählen haben, wenn die Schule wieder beginnt. Alle Freien-Angebote sind für die Kinder kostenfrei, eine Anmeldung ist ab sofort möglich unter www.die-gelbe-villa.de