Freizeit

Beim Golf gemeinsam einlochen

Ein Ausflug zum nächstgelegenen Golfplatz lohnt sich immer. Denn die Golfclubs in der Region bieten gerade in den Ferien Schnupperkurse oder sogar Sommercamps für Kinder an.

Foto: Gen Nishino / Getty Images

Golf ist ein Spiel für Groß und Klein. Dem Alter sind nach unten und oben keine Grenzen gesetzt. Bereits Kinder im Vorschulalter können ihre Schläger schwingen und den Ball einlochen. Die Kleinen sollten jedoch spielerisch an diese Sportart herangeführt werden, ausgerüstet mit Plastikschlägern und -bällen, damit nichts passiert.

Zuerst wird nur „geschnuppert“, bevor es mit rund sechs Jahren richtig losgeht. Zu empfehlen wäre dann ein Golftrainer, der den sportbegeisterten Mädchen und Jungen den richtigen Schlägergriff und die korrekte Schlagtechnik zeigt.

Über 40 Schulen schlagen ab

Damit Kinder nicht nur auf die Unterstützung ihrer Eltern angewiesen sind, wurde 1997 das Projekt „Abschlag Schule“ ins Leben gerufen, das sich zum Erfolgsprojekt entwickelt hat. In Berlin-Brandenburg nehmen nach Auskunft des Golfverbandes inzwischen über 40 Schulen daran teil. „Dies ist ein Einstieg“, sagt Geschäftsführer Roderich Wegener-Wenzel, „leider bleiben von den jungen Anfängern nur sechs Prozent dem Golfsport erhalten.“

Zahlen machen es deutlich: Von 22.500 Mitgliedern im Golfverband Berlin-Brandenburg (GVBB) sind 1700 unter 18 Jahren. „Das ist zu wenig. Deshalb haben wir das Projekt GVBB 2000 ins Leben gerufen“, so Wegener-Wenzel. Der Name nennt das gesteckte Ziel: „Wir müssen über 2000 Kinder für den Golfsport gewinnen!“

Wandertag auf dem Golfplatz

Weitere Motivationen: „Wir geben zum zweiten Mal einen Jugend-Golfkalender heraus und veranstalten den Berlin-Cup sowie Jugend trainiert für Jugend trainiert für Olympia“, zählt Wegener-Wenzel auf. Aber das seien nur Ansätze, um Jugendliche für diesen Sport zu gewinnen.

Ohne Unterstützung der Golfclubs ginge gar nichts. Viele kleine Schritte seien erforderlich, um das Ziel zu erreichen. „Wir sind schon froh, wenn ein Sportlehrer den Wandertag mit seinen Schülern auf dem Golfplatz verlebt.“

Golf ist Sport, Spaß und Erholung zugleich. Für Eltern und Kinder. Also raus an die frische Luft und ran an den kleinen, weißen Ball!