Info

Auf hoher See

Der Beruf 11.000 Kapitäne der Küsten- und Seeschifffahrt mit Wohnsitz in Deutschland gab es im Jahresdurchschnitt 2010 (Ergebnisse des Mikrozensus, Herausgeber: Statistisches Bundesamt). Ein Kapitän trägt die Verantwortung für das Schiff selbst, für seine Teilnahme am Verkehr und für technische Prozesse. Auch für die Navigation und die Sicherheit an Bord zeichnet er verantwortlich. Die Ausbildung zum Kapitän in der weltweiten Fahrt erfolgt in Deutschland an Seefahrtschulen oder Fachhochschulen. Die Seeschifffahrt gehöre zu den High-Tech-Branchen und sei deshalb besonders für technisch interessierte Nachwuchskräfte ein attraktiver Arbeitgeber, heißt es bei der Berufsbildungsstelle Seeschifffahrt e.V.

=fn dmbttµ#c#?Ebt Cvdi=0fn? Ebt bvupcjphsbgjtdif Cvdi wpo Obodz Lsbimjtdi ifjàu #Tffnbootcsbvu; Fjof 51/111 Ljmpnfufs mbohf Mjfcfthftdijdiuf# voe jtu fstdijfofo cfj Lobvs/ Ft lptufu 27-:: Fvsp/