Gewaltfrei

Miteinander reden lernen: Workshops für Eltern in Kreuzberg

Miteinander reden, sich verstehen und Konflikte besser lösen: Das ist das Ziel der Gewaltfreien Kommunikation (GFK), die vor 45 Jahren von dem Amerikaner Marshall B. Rosenberg entwickelt wurde.

Sie kann sehr gut im familiären und schulischen Bereich angewendet werden, aber auch im Beruf. Am 26. November laden 16 Berliner GFK-Trainerinnen und -Trainer zum 3. GFK-Tag ein. Den ganzen Tag lang finden Workshops statt, in denen Interessierte die Anwendungsbereiche im Alltag und die Methoden der GFK kennenlernen können. Themen sind unter anderem "GFK und Lernstörungen im Grundschulalter", "GFK mit Kindern", "GFK und Schule", "GFK und Führung". Zudem gibt es eine Cafeteria, einen Bücherstand und Zeit für Gespräche mit den Experten. Veranstaltungsort ist der Freizeitbereich an der Reinhardswald-Grundschule, Baerwaldstraße 19 in Kreuzberg. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 50 Euro. Mehr Infos: www.gewaltfrei-info.net/berlin oder berlinergfktag@gmail.com oder Tel. 78 95 47 33. BM