Terminplan

Kürbisse und Glibberschleim

Halloween-Party und Lagerfeuer, Theater und Stadtführung - tolle Tipps für drinnen und draußen

Sa 29. Oktober

0 bis 5 Jahre

Drinnen

Clownerie Amitola, 16 Uhr: Gastspiel des Galli Theater Berlin: "Clown Schimmel". Der Clown Schimmel liebt sein Pferd von ganzem Herzen. Außerdem macht er tolle Musik und kann gut zaubern. Oft klappt das aber nicht so, wie es sollte. Höhepunkt der Veranstaltung ist sicher, wenn Clown Schimmel zusammen mit den Kindern in die Rollen verschiedener Tiere schlüpft, tanzt und spielt. Eintritt: 4,50 Euro. Wo: Krossener Str. 35, Friedrichshain, Anmeldung: Tel. 29 36 18 71 oder www.amitola-berlin.de

Theater Charlottchen, 15.30 Uhr: Das Theater Lingulino präsentiert "Mascha & Mischka" - Schostakowitsch für Kinder. Oben auf dem Dachboden leben und träumen in einer Holzkiste die alten Spielzeuge, die ausrangiert wurden. Auch die beiden Freunde, die Puppe Mascha und der Teddybär Mischka, gehören dazu. Doch auch unter den Spielzeuggesellen gibt es Störenfriede und Besserwisser. Aus diesem Grund wollen Mascha und Mischka fliehen. Eintritt: 5 Euro. Wo: Droysenstr. 1, Charlottenburg, Reservierung: Tel. 324 38 29 oder www.charlottchen-berlin.de

Draußen

Laterne Spargel- und Erlebnishof Klaistow, ab 15 Uhr: Buntes Familien-Programm zu Halloween. Viel Live-Musik für Groß und Klein, Kinderdisco und ab 17 Uhr stimmungsvoller Laternenumzug. Start des Umzugs ist am Eingang zum Naturwildgehege mit anschließendem Lagerfeuer, Gegrilltem und Musik. Zum krönenden Abschluss wird dann um 20 Uhr ein Feuerwerk gezündet. Kosten: je nach Angebot. Wo: Glindower Str. 28, 14547 Klaistow, Infos: Tel. 033206/ 610 70 oder www.buschmann-winkelmann.de

ab 6 Jahren

Drinnen

Grusel Planetarium am Insulaner, 16 Uhr: "Das Gespenst von Canterville - Altes Schloss zu verkaufen - Schlossgeist inklusive...". Der Text von Oscar Wilde wird in neuer Übersetzung live von Monika Staesche gelesen. Dazu gibt es die passende Musik und Bilder. Eintritt: ab 6 Euro. Wo: Munsterdamm 90, Schöneberg/Steglitz, Reservierung: Tel. 790 09 30 oder www.planetarium-berlin.de

Draußen

Winter Ökowerk, 17.30-20 Uhr: "Die Winterzeit kommt - Wir wollen den Wechsel spüren". Zum Sonnenuntergang treffen sich die Teilnehmer unter der Leitung von Karin Drong zu einer Waldwanderung in der Dunkelheit, die die Sinne schärfen wird. Vielleicht begegnet den Besuchern ja die eine oder andere fliegende oder vierbeinige "Überraschung"? Kosten: ab 3 Euro, Familie 8 Euro. Wo: Teufelsseechaussee 22-24, Grunewald, Reservierung: Tel. 300 00 50 oder www.oekowerk.de

Geschichtsführung Stattreisen Berlin, 14 Uhr: "Vor der Mauer - hinter der Mauer". Eine spannende Kinderführung entlang der ehemaligen Mauer, die so lange unsere Stadt teilte. Es wird erklärt, wo man sich früher aufhalten durfte und wo unter keinen Umständen. Die Kinder lernen einen Geisterbahnhof kennen und besichtigen die Reste der Mauer. Zum Abschluss besuchen die Teilnehmer die Versöhnungskapelle im ehemaligen Todesstreifen, um auch das Ende der Teilung Berlins zu verstehen. Kosten: ab 5 Euro. Wo: Treffpunkt S-Bahnhof Nordbahnhof, Ausgang Bernauer Straße, Zwischengeschoss. Anmeldung: Tel. 455 30 28 oder www.stattreisenberlin.de

So 30. Oktober

0 bis 5 Jahre

Drinnen

Marionetten Kindercafé Paul und Paula, 16 Uhr: Die Mobile Märchenbühne präsentiert "Die Prinzessin mit dem goldenen Stern". Marionettenspiel über das Märchen der Prinzessin Lada. Der böse König Störenfried will das Mädchen heiraten. Ein Albtraum für die Prinzessin, deshalb beschließt sie, aus ihrem böhmischen Heimatreich zu fliehen. Nach einer langen Reise gelangt sie in eine königliche Küche, findet dort Unterschlupf und dient fortan als Magd. Eines Tages begegnet sie unerkannt dem Prinzen, der sich in sie verliebt. Eintritt: ab 2,50 Euro. Wo: Richard-Sorge-Str. 25, Friedrichshain, Reservierung: Tel. 42 08 94 40 oder www.paul-und-paula.de

Figurenspiel Theater ohne Namen, 16 Uhr: "Kokon". Ein geheimnisvolles Wesen erscheint, das die Zuschauer mit auf eine fantastische Reise nimmt. Verwandlung - Entfaltung - Freiheit: Ein Stück, das fast ganz ohne Sprache auskommt und durch die klaren Bilder und sein sinnliches Spiel trotzdem beeindruckt. Eintritt: ab 4 Euro. Wo: Kollwitzstr. 53, Prenzlauer Berg, Reservierung erforderlich: Tel. 440 92 14 oder www.theater-on.com

Draußen

Lagerfeuer Volkspark Potsdam, 15 Uhr: "Draußen am Lagerfeuer". Dazu gibt es Hexengeschichten von der Hexe Chibraxa. Die Tage werden dunkler und die Nächte länger, dann ist genau der richtige Zeitpunkt für Märchen und alte Sagen von Geistern, Spukgestalten und allerlei Nachtgetier. Die großen und kleinen Zuschauer dürfen sich eine Geschichte wünschen, die dann "gesponnen" wird. Dabei sind die Besucher herzlich zum Mitmachen eingeladen. Es wird lustig und angenehm schaurig, wenn Chibraxa in der Dämmerung mit dem Feuerspektakel und Erzählen beginnt. Eintritt: ab 0,50 Euro. Wo: Wasserspielplatz, Georg-Hermann-Allee 101, 14469 Potsdam, Infos: Tel. 0331/ 27 19 80 oder im Internet: www.volkspark-potsdam.de

ab 6 Jahren

Drinnen

Tag der offenen Tür Jüdisches Museum, 10-19 Uhr: Heute öffnet das Museum zum Geburtstag seine Türen für alle Besucher. 10-14 Uhr: Familienbrunch mit Musik und Tanz, 12.30 Uhr: Kindertanzcompany von Sasha Waltz, 15 Uhr: Anschnitt der Geburtstagstorte, 11-17 Uhr: "Lieblingsstücke" - Kurzführungen (nur mit Anmeldung), Lesungen, Workshops und Gespräche. Außerdem Kinderprogramm: Um 11 Uhr: Führung, 12-16 Uhr: Kreative Geburtstagswerkstatt, 16 Uhr: Lesung: "Alis wunderbarer Weg - Ali'nin gizemli yolu", um 14 und 16 Uhr: Architekturführung für Familien mit dem Puppenspieler-Ensemble Helmi: " Wohin mit dem rechten Winkel?". Eintritt: frei. Wo: Lindenstr. 9-14, Kreuzberg, Anmeldung Führungen: Tel. 25 99 33 05 oder www.jmberlin.de

Draußen

Kürbis Ökowerk, 12.30-15.30 Uhr: Auch das Ökowerk steht im Zeichen von Halloween: "Gefüllter Kürbis mit Gemüse und Kartoffeln aus dem Ökowerkgarten" - gebacken im Lehmofen. Außerdem "Halloween im Ökowerk" mit Aktionen wie zum Beispiel Kürbis schnitzen, den dunklen, unterirdischen Reinwasserspeicher erleben und "Gruselprogramm" mit keltischem Hintergrund. Kosten: ab 6 Euro. Wo: Teufelsseechaussee 22-24, Grunewald, Infos und Anmeldung: Tel. 300 00 50 oder www.oekowerk.de

Halloween-Fest Botanischer Garten, 11-18 Uhr: "Halloween - das schaurig-schöne Fest für die ganze Familie". Mit Kürbisschnitzen, Gruselgeschichten für Kinder, Kasperle- und Kindertheater, Basteln, Spielen, Malen, Schminken, Halloween-Bühne, Botanisches Gruselkabinett mit Tastkästen, die Schauriges, Skurriles oder Wabbeliges enthalten, Toben im Stroh. Zudem leckere Kürbisgerichte, Kaffee und Kuchen. Die jungen Besucher sind aufgefordert, im Kostüm zu kommen. Eintritt: ab 3 Euro, Kinder unter 7 Jahre frei, Familienkarte. Wo: Königin-Luise-Platz oder Unter den Eichen, Dahlem, Infos: Tel. 83 85 01 00 oder www.bgbm.org