Mausklick

Die Online-Tipps der Woche

... für Kinder, die in der Schule ins Internet gehen

schule.fragfinn.de

Die Kindersuchmaschine fragfinn.de hilft Kindern schon lange bei der Suche nach geeigneten Seiten. Jetzt hat sie eine eigene Startseite für Schüler (und Lehrer) geschaffen, die im Unterricht im Internet recherchieren. Fragfinn.de bietet Kindern auch kindgerechte Online-Spiele und Links zu geprüften Chatrooms an, während schule.fragfinn.de sich ganz auf das konzentrierte Suchen und Finden von Inhalten konzentriert. Zusätzlich gibt es jede Woche unterhalb der Suchmaske eine neue Zusammenstellung von besonders informativen Webseiten zu einem bestimmten Wissensthema. Einmal im Monat wird das wöchentliche Thema durch eine Umfrage mit Forum des Partners Internet-ABC ergänzt. So erhalten Kinder die Gelegenheit, sich direkt auszutauschen.

... für Eltern, die ihren Kindern den Umgang mit Geld beibringen

jugend-und-finanzen.de

Ein Gefühl für Geld zu entwickeln und einen verantwortungsvollen Umgang zu lernen, ist gar nicht leicht. Aber auf der neuen Seite der Genossenschaftsbanken bekommen Eltern und Lehrer Anregungen, wie sie ihren Kindern Finanzwissen vermitteln können und wo sich Kinder bei Wettbewerben zum Beispiel in Kalkulationen oder Planspielen beweisen können. Unter jugend-und-finanzen.de gibt es zahlreiche Unterrichtsmaterialien vom Grundschulalter an bis zur Sekundarstufe II. Außerdem gibt es ausführliche Hintergrundinformationen zu vielen Finanzthemen wie Geldanlage, Kreditvergabe oder Zahlungsverkehr. Außerdem gibt die Seite Eltern Tipps für die Finanzerziehung ihrer Kinder und für die Zuteilung von Taschengeld.

... für Großeltern, die anderen das Internet erklären wollen

internetpaten.info

Internetpaten sind Menschen, die anderen zeigen wollen, wie sie sich im World Wide Web bewegen können. Diese Seite richtet sich an die Lehrenden, die hier erfahren können, wie sie Internetpaten werden können, was sie beachten müssen und wie sie ihren Unterricht am besten aufbauen. Auch Lehrmaterial wird hier zur Verfügung gestellt, zum Beispiel für die Themen Reisen, Sicherheit, Finanzen. Unter "Weblogs" erzählen andere Internetpaten von ihren Erfahrungen - damit angehende Paten wissen, was sie erwartet, aber auch, um Tipps und Ideen anderer Paten zu sammeln. Auch wer noch gar keine Erfahrung hat, ist auf dieser Seite gut aufgehoben. Denn das "Maustraining" oder die Erklärung von Begriffen, die mit dem Internet zusammenhängen, kann jeder einfach nutzen, um einen ersten Weg ins Netz zu finden.