Fußball

Verlosung: Spiel und Spaß im Sommercamp mit Philipp Lahm

Philipp Lahm kann mehr als kicken. Mit seiner Stiftung unterstützt er Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung. Dafür muss nicht Fußball auf dem Programm stehen.

In seinem Sommercamp im Juli bietet er Kindern von zehn bis 13 Jahren eine Woche lang Workshops zum Thema Bewegung und Ernährung an.

Philipp Lahm wurde als Jugendlicher selbst gefördert und hat dann hart an sich gearbeitet. Nun will er Kinder und Jugendliche motivieren, ebenfalls an sich selbst zu glauben und etwas aus sich zu machen. Das alles soll vor allem Spaß bringen: In der Woche gibt es sieben Workshops mit verschiedenen Aufgaben, die Philipp Lahm den Kindern per Videobotschaft stellt und die immer in Gruppen gelöst werden. Neben der eigentlichen Aufgabe erfährt man so, wie Teamarbeit funktioniert, man lernt die eigenen Stärken und Schwächen kennen und die anderer einzuschätzen. Fairness, Verlässlichkeit, Willensstärke und Lebensfreude sind Werte, die Lahm vermitteln will. Es wird geredet, gekocht und gespielt, es gibt Ausflüge und Lagerfeuer. An einem Camptag kommt Lahm persönlich vorbei und besucht die Kinder. Zum Abschluss gibt es ein Fest, zu dem auch die Eltern eingeladen sind. Das kostenlose Sommercamp für 80 Kinder wird von der Philipp Lahm-Stiftung, 104.6 RTL, Cewe Fotobuch, Nintendo und Adidas gefördert.

VERLOSUNG : Philipp Lahm Sommercamp, 17. -23.7., Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein e.V. in Werneuchen/Werftpfuhl. Die Berliner Morgenpost verlost gemeinsam mit 104.6 RTL 14 Plätze unter allen Zehn- bis 13-Jährigen, die uns schreiben, warum so ein Camp für sie genau richtig wäre. Stichwort: Lahm. Dazu brauchen wir Name, Adresse, Alter, Telefonnummer, Mailadresse, Schule und Hobbys. Einsendeschluss : 22. Juni. Adresse: kinderpost@morgenpost.de

( gs )