Berufliche Auszeit

Statistik: Mehr Väter nehmen Elterngeld in Anspruch

Der Anteil der Väter, die Elterngeld in Anspruch nehmen, ist weiter gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, haben Väter bei rund 157 000 der insgesamt 665 000 im Jahr 2009 geborenen Kinder Elterngeld bezogen.

Damit hat fast jeder vierte Vater (23,6 Prozent) für seinen Nachwuchs eine berufliche Auszeit genommen. 2008 lag die Väterbeteiligung noch bei 21 Prozent. Wie schon im Jahr 2008, bezogen auch 2009 drei von vier Vätern Elterngeld für maximal zwei Monate. Der Anteil der Väter mit einer zweimonatigen Bezugsdauer an allen Vätern mit Elterngeldbezug ist im Jahr 2009 gegenüber dem Vorjahr leicht gestiegen, und zwar von rund 72 Prozent auf fast 75 Prozent. Der durchschnittliche Elterngeldanspruch von Vätern, die vor der Geburt des Kindes erwerbstätig waren, lag den Angaben zufolge im ersten Bezugsmonat bundesweit bei 1171 Euro und damit mehr als ein Drittel (36 Prozent) höher als der vergleichbare Anspruch bei Müttern (861 Euro).