Kind und Kegel

Entspannung im Hamam

Vor allem donnerstags sind Kinder im Sultan Hamam in Schöneberg sehr erwünscht. Dann ist nämlich Kindertag. Das heißt, Mütter nehmen ihre Kinder mit ins türkische Bad und die Dampfsauna.

In den großen Räumen aus Marmor, in denen die Luft voll ist mit Wasserdampf, werden dann extra für die Kinder kleine Becken mit Spielzeug aufgestellt, in denen sie planschen oder sich schon mal in orientalischer Badekultur üben können, denn in einem Hamam "badet" man nach jahrhundertealter Tradition.

Im Hamam in der Bülowstraße kann man auf marmornen Bänken die Wärme genießen. Hier ist alles beheizt: die Bänke, der Boden, die Luft. An den Wänden sind kleine Becken angebracht, aus denen die Besucher frisches, unterschiedlich temperiertes Wasser schöpfen und sich mit Hilfe kleiner Metallschüsseln begießen können. Wer will, kann sich auch von einem Bademeister waschen oder ein Körperpeeling machen lassen. Auch Massagen können gebucht werden. Sonntags ist Familientag, das heißt, Männer und Frauen dürfen gemeinsam das Hamam besuchen. Dienstags bis sonnabends ist das Hamam für weibliche Gäste reserviert, sonntags für männliche.

Sultan Hamam Berlin, Bülowstraße 57, Schöneberg. Geöffnet tägl. 12-13 Uhr. Eintritt: Erwachsene ab 16 Euro, Kinder (1 bis 6 Jahre) ab 6 Euro bzw. (bis 14 Jahre) 10 Euro. Infos: Tel. 21 75 33 75 oder www.sultan-hamam.de