Terminplan

Broadwayhits und Bienensummen

Kunst, Theater, Feste und die krabbelnde Natur: Schöne Ausflüge für Familien mit Kindern

Sa 7. Mai

0 bis 5 Jahre

Drinnen

Musik Klingendes Museum, 15-18 Uhr: "Open-House". Spielerisch lernen, wie Instrumente funktionieren. Für erste Musikerfahrungen und für alle, die Lust aufs Musizieren haben. Eintritt: 2 Euro. Wo: Zingster Str. 15, Eingang Ecke Bellermannstraße, Wedding, keine Anmeldung erforderlich, Infos: Tel. 39 99 35 22 oder www.klingendes-museum.de

Mädchentage Legoland Discovery Center, 10-19 Uhr: "Die Mädchen sind los..." Allerlei Aktionen speziell für die Mädels: Schmuckgestalten aus Lego-Steinen, Modellbau-Workshop, ein aufregender Karaoke-Wettbewerb und vieles mehr. Jungs dürfen natürlich das reguläre Angebot nutzen. Eintritt: bei Online-Buchung ab 7 Euro. Wo: im Sony-Center, Potsdamer Str. 4, Tiergarten, Infos & Buchung: legolanddiscoverycentre.de , Tel. 01805/ 66 69 01 10.

Draußen

Europafest FEZ, 13-19 Uhr: Die Palette reicht von Mitmach-Aktionen, Spielparcours, Ausstellungen, Infos und Gesprächen bis hin zu einem tollen kulturellen Rahmenprogramm. Natürlich werden auch verschiedene kulinarische Spezialitäten aus den Mitgliedstaaten angeboten. Eintritt frei, Materialkosten im Eintrittspreis nicht enthalten. Wo: Straße zum FEZ 2, Wuhlheide, Infos: Tel. 53 07 10 oder www.fez-berlin.de

Gärtnerfest Baumschule Späth, 9-18 Uhr: Ein Gärtnerwochenende mit Spaziergang. Die kleinen Besucher können basteln, mit dem Steinmetz bauen oder bei Theaterspielen des Hexenkessel Hoftheaters mitlachen und mitmachen. Pferdekutschen verkehren als Shuttle zwischen dem Späth'schem Frühlingsfest und dem Kiezfest in der Baumschulenstraße. Wo: Späthstr. 80/81, Neukölln, Infos: www.spaethsche-baumschulen.de und www.frühling-in-baume.de

ab 6 Jahre

Drinnen

Theater Theater ohne Namen, 16 Uhr: "Der kleine Klaus und der große Klaus". Ein witziges und nachdenkliches Handpuppenspiel nach Hans Christian Andersen. In einem Dorf wohnten einst zwei Leute, die beide denselben Namen trugen. Beide hießen Klaus, aber was sie voneinander unterschied war, dass der eine vier Pferde und der andere nur ein einziges Pferd hatte. Um sie auseinander zu halten, nannte man den mit den vier Pferden, den großen Klaus, und den anderen den kleinen Klaus. Eintritt: ab 4 Euro. Wo: Kollwitzstr. 53, Prenzlauer Berg, Reservierung erforderlich: Tel. 440 92 14 oder www.theater-on.com

Familienführung Alte Nationalgalerie, 15 Uhr: "Guck hin! Ritterburgen auf der Spur!" Ein Streifzug durch die Bilder-Ausstellung aus der reichhaltigen Sammlung des Herrn Wagener. All diese Kunstwerke hat er dem König geschenkt und es gibt viele tolle Sachen auf den Gemälden zu entdecken. Kosten: 3 Euro, plus Eintritt ab 5 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei. Wo: Treffpunkt Kasse, Bodestr 1-3, Mitte, Reservierung erforderlich: Tel. 266 42 42 42 oder www.smb.museum.de

Draußen

Forschen Ökowerk, 12-18 Uhr: Heute und morgen heißt es: "Naturforscher auf der bunten Wiese". Ein Workshop in Kooperation mit Jugend im Museum. Mit selbst angefertigter Ausrüstung wie Forschertrommeln oder Insektenstaubsaugern geht es auf eine spannende Expedition ins "Bienenreich". Aber auch die anderen Wiesenbewohner kommen nicht zu kurz: Grashüpfer, Krabbenspinnen oder Regenwürmer werden unter die Lupe genommen. Kosten: 24 Euro plus Material. Wo: Teufelsseechaussee 22-24, Grunewald, Anmeldung unbedingt erforderlich: Tel. 266 42 22 42, www.jugend-im-museum.de oder www.oekowerk.de

So 8. Mai

0 bis 5 Jahre

Drinnen

Sterne Planetarium am Insulaner, 14.30 Uhr: Die Nacht der tanzenden Sterne. Der kleine Bär will unbedingt wissen, welche Aufgabe er im riesigen Universum hat. Doch alles Fragen führt einfach zu nichts. Weder der eingebildete Herkules, noch die arrogante Jungfrau, weder der alberne Löwe, noch der kindische Drache wissen eine Lösung. Mitten im weiten Universum denken sich kleiner Bär und seine Freunde daraufhin einen Plan aus. Kosten: 8 Euro. Wo: Munsterdamm 90, Schöneberg. Reservierung: Tel. 790 09 30.

Draußen

Trödel Nachbarschaftsetage, 13 Uhr: "Kindertheater und Trödelmarkt". Im Hof der Fabrik Osloer Straße findet ein großer Baby- und Kindertrödelmarkt statt. Wer Lust hat, kann auch selber verkaufen. (Standgebühr 8 Euro, mit vorheriger Anmeldung). Ab 16 Uhr wird für Kinder das Theaterstück "Das Feuerzeug" gespielt. Bei Dauerregen fällt die Veranstaltung aus, bitte vorher anrufen! Wo: Fabrik Osloer Straße, Osloer Str. 12, Wedding, Infos & Anmeldung: Tel. 493 90 42 oder www.nachbarschaftsetage.de

Frühlingsfest Familienfarm Lübars, 10-18 Uhr: Um 10 Uhr wird der Markt eröffnet, um 12 Uhr gibt es eine Morgenandacht. Ab 12.30 Uhr starten das Bühnenprogramm mit Musik und Theater und das Kinderprogramm mit Bastelaktionen und Ponyreiten. Man kann beim Brotbacken oder beim Spinnen zusehen. Kosten: je nach Angebot. Wo: Alte Fasanerie 10, Reinickendorf, Infos: Tel. 41 40 88 59 oder www.familienfarm-luebars.de

Ab 6 Jahre

Drinnen

Familienführung Konzerthaus, 11-17 Uhr: In der Reihe Junior: "Wir entdecken das Konzerthaus". Wieso heißt der Platz Gendarmenmarkt? Welche Geschichte verbirgt sich hinter dem Konzerthaus? Wie unterscheiden sich Konzert und Oper voneinander? Antworten finden Kinder bei der Führung. Eintritt: 3 Euro. Wo: Gendarmenmarkt, Mitte, Reservierung unbedingt erforderlich, da begrenzte Teilnehmerzahl: Tel. 203 09 21 01 oder www.konzerthaus.de

Kinderworkshop Martin-Gropius-Bau, 14 Uhr: "Freddy und seine Familie". Der Workshop im Rahmen der Ausstellung "Kompass. Zeichnungen aus dem Museum of Modern Art New York" befasst sich im Wesentlichen mit Farben, aber nicht nur. Hilfe bekommen die Kinder von Frederik, der Maus. Zusammen können sie beobachten, dass "grau nicht gleich grau ist, blau nicht gleich blau und grün nicht gleich grün". Kosten: 4 Euro. Wo: Ecke Niederkirchnerstr. 7 und Stresemannstr. 110, Kreuzberg, eine Anmeldung ist erforderlich: Tel. 24 74 98 88 oder www.gropiusbau.de