Kind und Kegel

Wohlfühlen für Babys

Lotta Helena (2 Monate) ist eine Genießerin. Sie liegt rücklings auf einer weichen Decke. Mama Luise Rost (26) massiert sie mit therapeutischen Wohlfühlgriffen, die sie gerade gelernt hat. Heute ist Baby-Shiatsu bei den "Hauptstadtsportlern".

Die Mütter und Väter sitzen mit ihren Kindern in einem lichtdurchfluteten Raum auf Parkettboden. Durch die gläsernen Fronten des Dachgeschosses blicken sie auf die Dächer von Charlottenburg. Bei warmem Wetter finden die Kurse auf dem Dachgarten statt. Shiatsu-Praktikerin Friederike Baumgarten zeigt anhand von Puppe Amelie wie eine richtige Wohlfühlmassage geht. Die therapeutischen Griffe ändern sich - je nachdem, in welcher Entwicklungsphase das Kind sich gerade befindet. Gleichgewicht und Wahrnehmung werden so gefördert, zum Beispiel beim Schaukeln im Handtuch. Die Kinder-Bewegungstherapeutin kennt jede Menge Spiele und Lieder. Auch die Eltern kommen nicht zu kurz: Wie trägt man Kinder richtig? Welche Entspannungstechniken entlasten den Rücken? Die Kurse dauern je eine Stunde, die Gruppen sind klein, maximal fünf Babys machen mit.

Baby-Shiatsu bei den "Hauptstadtsportlern", Soorstr. 87 in Charlottenburg. Do 10.30 Uhr (Babys bis sechs Monate), Sa 10 Uhr (Babys bis zwölf Monate), fünf Termine kosten 60 Euro. Infos: www.hauptstadtsportler.de oder Tel. 60 95 61 66