Geldtipp

Das Geschenk für Ostern sicher und günstig im Internet finden

Ostern rückt näher. Den Schoko-Osterhasen und die Eier kann man ohne Probleme schnell im Supermarkt mitnehmen. Aber meist gibt es für die Kinder ja auch noch ein Geschenk zum Fest. Doch oft fehlt die Zeit, ohne Kinder in die Fußgängerzone zu gehen und die Geschäfte abzuklappern.

Die Alternative ist, die Oster-Überraschung für den Nachwuchs im Internet zu besorgen. Dort kann man schnell und günstig fündig werden - vorausgesetzt, man beachtet ein paar wichtige Regeln. Online-Shops, die man nicht kennt, sollte man immer genau ansehen: Kundenbewertungen und Beurteilungen in Foren können hilfreich sein. Damit die Daten beim Einkauf sicher übertragen werden, sollte spätestens beim Einloggen in den Internet-Laden in der Adresszeile "https://" zu Beginn der Adresse stehen. Wichtig ist ganz grundsätzlich auch, dass der Computer mit den neuesten Programmen zum Schutz vor Viren oder anderen Schadprogrammen ausgerüstet ist.

Um beim Online-Einkauf nicht zuviel auszugeben, helfen Preisvergleichsseiten. Aber nicht immer ist der günstigste Anbieter auch erste Wahl. Eltern sollten auch auf die Versandkosten achten. Außerdem sollte möglichst genau angegeben sein, wie schnell geliefert wird.

Je seriöser die Seite, desto sicherer kann man sein, dass das Geschenk zu Ostern auch wirklich da ist.