Info

Wer darf wann was arbeiten?

Vorschriften Schüler unter 13 Jahren dürfen nicht beschäftigt werden. Kinder ab 13 und Jugendliche, die noch der Vollzeitschulpflicht unterliegen, dürfen mit schriftlicher Zustimmung der Eltern "leichte Tätigkeiten" ausüben. Sie dürfen täglich nicht mehr als zwei Stunden und nur zwischen 8 und 18 Uhr arbeiten. Schulpflichtige ab 15 dürfen zwischen 6 und 20 Uhr jobben. Ausnahmen bis 23 Uhr sind möglich, so lange der Arbeitsplatz nicht jugendgefährdend ist. Wer 16 ist, braucht für Nebenjobs nicht mehr die Zustimmung der Eltern. Die Arbeitszeit bleibt meist aber auf eine Fünf-Tage-Woche bei maximal 40 Wochenstunden und höchstens vier Wochen Job am Stück begrenzt. Schweres Heben und Tragen von regelmäßig mehr als 7,5 Kilo bleibt für alle unter 18 Jahren genauso verboten wie "gefährliche Arbeiten".

Stellenbörsen Jobangebote gibt es z.B. unter www.schuelerjobs.de , www.schuelerjobsonline.de , www.gigajob.com oder www.meine.stadt.de