Kind und Kegel

Ein Ort für kleine Kreative

Comic-Zeichnen, Töpfern oder Experimente zu Magnetismus und Schall - in den wöchentlichen Kursen der Klax-Kinderbildungswerkstatt können Kinder jeden Alters spannende Entdeckungen machen.

Die Ein- bis Dreijährigen versuchen sich gemeinsam mit ihren Eltern an den ersten Pinselstrichen oder lernen in der musikalischen Früherziehung die Welt der Instrumente kennen. Ältere Kinder können sich in den Tanz- und Bewegungsgruppen richtig austoben oder im Töpferkurs eigene Objekte kreieren. Außerdem sind bei ihnen die Angebote der Bau- und Experimentierwerkstatt sehr beliebt. Bei Themen wie "Das verrückte Chemielabor" oder "Das Weltall steht Kopf" können sogar Eltern noch dazulernen.

Die wöchentlich stattfindenden Kurse kosten meist 31 bis 39 Euro monatlich. Es besteht aber auch die Möglichkeit, Zehnerkarten zu 95 Euro zu erwerben. Dann können die Kinder ganz nach Lust und Laune entscheiden, wann sie die Kurse besuchen wollen.

Am heutigen Sonnabend findet in den Ateliers der Klax-Bildungswerkstatt von 10 bis 16 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Die Bereiche Töpfern, Malen, Musik sowie Tanz & Bewegung stellen ihre Angebote vor. Mitmachen und Ausprobieren sind dabei ausdrücklich erwünscht!

Klax-Kinderbildungswerkstatt, Asta-Nielsen-Straße 11, Pankow. Weitere Informationen unter Tel. 34 74 510 oder im Internet unter www.klax-kibiwe.de

( jf )