Aktion für Kinder

Polizisten geben Tipps zur Sicherheit im Alltag

Auf dem Kinderbauernhof des Nachbarschaftszentrums Ufa-Fabrik gibt es demnächst nicht nur Tiere zu bestaunen. Bis zum 8. April können sich Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren für eine Präventionsveranstaltung anmelden, die sich mit der Sicherheit im Alltag beschäftigt.

Zwei Polizeibeamte des Abschnittes 44 in Tempelhof erklären zwei Stunden lang, wie man zum Beispiel einer Belästigung durch einen Erwachsenen am besten begegnet. Wenn Kinder in eine solche Situation kommen, sind sie häufig hilflos. Auch die Bedrohung durch Kindergangs wird zum Thema: Kinder erfahren, wie sie einer solchen Situation reagieren sollen. Schreien, um auf sich aufmerksam zu machen, kann in manchen Fällen helfen, kommt aber den wenigsten Opfern in den Sinn, denn viele sind vor Angst wie erstarrt. Die Tipps sollen dafür sorgen, dass die Ohnmacht keine Chance mehr hat. Die Polizisten, die in ihrem Beruf oft mit ähnlichen Konfliktsituationen konfrontiert sind, sprechen mit den Teilnehmern auch über die Sicherheit im Straßenverkehr.

Maximal 20 Kinder können teilnehmen. Die Veranstaltung "Sicherheit im Alltag" findet am 11. April von 15 bis 17 Uhr statt. Adresse: Kinderbauernhof, NUSZ Ufa-Fabrik e.V., Viktoriastraße 13, Tempelhof, U-Bahnhof Ullsteinstraße. Mehr Informationen unter Tel. 751 72 44 oder www.kinderbauernhof.nusz.de