Geldtipp

Kinder unter 15 Jahren fahren im Zug gratis mit

Mit Kindern reisen - das kann teuer werden. Im Flugzeug müssen Kinder schon ab dem Alter von zwei Jahren einen eigenen Sitz buchen und zahlen fast den vollen Preis. Deutlich familienfreundlicher ist die Bahn. Bei der Deutschen Bahn reisen Kinder unter 15 Jahren kostenlos mit den Eltern.

Dazu muss der Nachwuchs nur zuvor auf dem Ticket eingetragen werden. Noch einfacher wird es für Eltern von kleinen Kindern: Unter sechs Jahren fährt der Nachwuchs gratis und ganz ohne Fahrkarte mit. Dies gilt auch für Reisen nach Österreich und in die Schweiz. Übrigens: Diese Ermäßigung gibt's nicht nur bei Begleitung durch die Eltern, sondern auch dann, wenn nur die Großeltern mit dabei sind. Fahren Kinder ohne Begleitung im Zug, zahlen sie 50 Prozent des regulären Fahrpreises.

Auch bei der Bahncard gibt es Ermäßigung für Familien. Kauft ein Elternteil die Bahncard 25, so erhalten der Partner und die Kinder unter 18 Jahre für zehn Euro ihre eigene, voll gültige Bahncard 25. Bei der Bahncard 50 gilt: Schüler und Studenten bis 26 Jahre sowie die Lebens-/Ehepartner von Bahncard 50-Inhabern erhalten die Bahncard für den halben Preis.

Wer sicher sein will, mit seinen Kindern gemeinsam einen Platz zu finden, sollte eine Familienreservierung machen. Bis zu fünf Personen können für fünf Euro zusammenhängende Plätze vormerken, wenn gleichzeitig eine Fahrkarte gekauft wird. Eine Einzelreservierung kostet zwischen 2,50 Euro und 4,50 Euro. Für Eltern mit Kindern bis zu vier Jahren gibt es auf einigen Strecken Kleinkindabteile.