Terminplan

Miniaturwelten und Farbenspiele

Kaufsmannsladen, Jurte, Museum, Wald: Spannende Orte für kleine und größere Entdecker

Sa 29. Januar

0 bis 5 Jahre

Drinnen

Puppenspiel Zimmertheater Steglitz, 16 Uhr: Die kleine Märchentüte zeigt "Tommi Tomate und die Flucht aus dem Kühlschrank". Lustiges "Gemüsepuppenspiel" zum Mitmachen. Zum Stück: Es herrscht frostiges Klima, denn Karl Käse ist stocksauer und friert deswegen den Kühlschrank ein. Nun sind alle Lebensmittel in höchster Gefahr. Der Einzige, der jetzt noch helfen kann, ist Tommi Tomate. Für Kinder von zwei bis sieben Jahre. Dauer: circa 50 Minuten. Eintritt: ab 4 Euro. Wo: Bornstraße 17, Steglitz, Reservierung erforderlich: Tel. 25 05 80 78 oder unter www.zimmertheater-steglitz.de

Draußen

Märchen Volkspark Potsdam, 15 & 16 Uhr: "Kindermärchenstunden im Nomadenland". Die kirgisische Jurte ist sehr gemütlich. Wenn einem draußen der kalte Winterwind um die Ohren pfeift, lodert drinnen ein wärmendes Feuer. Auf Schaffellen kann man entspannt Geschichten und Märchen lauschen. Heute um 15 Uhr zu hören: "Die 12 Monate", ein russisches, winterliches Märchen von Samuil Marschak, gelesen und gespielt von dem Schauspieler Edward Scheuzger. Um 16 Uhr ist die lustige und himmlische Geschichte "Der Wunschfänger Engel" von Bärbel Mohr zu hören, erzählt und gespielt ebenfalls von Edward Scheuzger. Sie handelt von einem kleinen Mädchen, das mit seinem Wunschfänger-Engel große Abenteuer erlebt. Für die Familie. Eintritt: ab 4 Euro, plus Parkeintritt ab 0,50 Euro. Wo: Haupteingang Georg-Hermann-Allee 101, Potsdam, Anmeldung erforderlich: Tel. 0176/30 00 51 51 oder info@nomadenland.de , www.nomadenland.de

ab 6 Jahre

Drinnen

Kinderführung Alte Nationalgalerie, 15 Uhr: "Guck hin! Auf den Spuren von Amor und Psyche und dem Bildhauer Reinhold Begas". Die bewegende Liebesgeschichte von Amor und Psyche wurde von dem Bildhauer dreimal in Marmor verewigt. Es sind allerdings immer unterschiedliche Szenen zu sehen. Die Kinder können herausfinden, wie sich die Darstellungen voneinander unterscheiden und wie der Künstler sie geschaffen hat. Von 6 bis 10 Jahre. Kosten: 3 Euro, plus Eintritt ab 4 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei. Wo: Treffpunkt Kasse, Bodestr. 1-3, Mitte, Reservierung erforderlich: Tel. 266 42 42 42 oder www.smb.museum.de

Museumsnacht Museum für Kommunikation, ab 18 Uhr: "Lange Nacht der Museen". Im Rahmen dieser jährlichen Veranstaltungsreihe gibt es in den Berliner Museen viele Aktionen auch für Kinder. Im Museum für Kommunikation zum Beispiel: "Nach Hause telefonieren!" Unheimliche Gerüchtemonster und fantastische Außerirdische - eine Kinder-Bastel-Aktion. Oder: "Hungrig und wild. Die Piraten kommen" - Die Einhorn-Kinderküche. Oder auch: "Textbox. Das kleinste Massenmedium der Welt" - Performance-Poesie mit Bas Böttcher. Halbstündige Führungen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten und vieles mehr. Für etwas ältere Kinder. Eintritt: ab 10 Euro. Leipziger Str. 16, Mitte, Informationen zum ausführlichen Programm & Kartenverkauf: www.museumsportal-berlin.de oder unter www.lange-nacht-der-museen.de

So 30. Januar

0 bis 5 Jahre

Drinnen

Schauspiel Astrid-Lindgren-Bühne, 16 Uhr: Puppe Susan & Teddy Bebe: "Heile, heile Kätzchen". Ein Schauspiel über Freundschaft, Trösten und Getröstet werden. Mit Musik und Reimen. Zur Handlung: Susan hat bald Geburtstag und ist sehr aufgeregt. Endlich ist es so weit: Von ihrem Freund Teddy Bebe bekommt sie ein Dreirad. Gleich flitzt sie los, und prompt passiert ein Unfall. Doch ihr Tröstefreund Bebe ist sofort zur Stelle und kann sogar das Dreirad reparieren. Von 1,5 bis fünf Jahre. Eintritt: ab 4,50 Euro. Wo: Straße zum Fez 2, Wuhlheide, Reservierung erforderlich: Tel. 53 07 10 oder www.fez-berlin.de

Mitmachtheater Märchen Brotfabrik, 11 & 16 Uhr: Das Mägdefrauentheater spielt "Der Froschkönig oder der eiserne Hans". Kindertheater nach den Motiven der Gebrüder Grimm. Die Figuren entstehen im Laufe des Spiels. Die Kinder machen mit und spielen die Musik. Ab 4 Jahre. Eintritt: ab 4 Euro. Wo: Caligariplatz, Weißensee, Reservierung erforderlich: Tel. 471 40 01 oder www.brotfabrik-berlin.de

Draußen

Farbenspiel Ökowerk, 11-13, 13.30-15.30 Uhr bzw. 13-14.30 Uhr: Um 11 und 13.30 Uhr findet statt: "Farbenfroher Winterspaß" mit Regina Höfele - Aufwärmspiele, Farbexperimente und bunte Basteleien. Bitte eine alte CD mitbringen. Kosten plus Material: ab 1 Euro, Familie 6 Euro. Ab 13 Uhr steht die Veranstaltung "Schwein gehabt" mit Hans Lippert auf dem Programm. Momentan ist die härteste Zeit für die Wildschweine - zum Teil große Kälte und wenig Futter. Wie die Tiere trotzdem gut über den Winter kommen können, erklärt der Forstwirtschaftsmeister auf einer Waldrunde. Kosten: ab 1 Euro, Familie 6 Euro. Wo: Teufelsseechaussee 22-24, Grunewald, Anmeldung erforderlich: Tel. 300 00 50 oder www.oekowerk.de

ab 6 Jahre

Drinnen

Das weite Theater Kinderveranstaltung Gemäldegalerie, 14.30 Uhr: Kunst für Kinder: "Von Bildern und ihrem Gebrauch". Bilder haben ursprünglich nicht die Funktion, in einem kunstvollen Rahmen im Museum zu hängen. Sie werden zu privaten Zwecken genutzt oder zu Hause ausgestellt, dienen als Andachtsbilder oder als "gemalte" Fenster. Welchen Nutzen erfüllten Porträts früher? Wurden sie verwendet wie heute die Fotografie oder hatten sie auch noch andere Funktionen? Die Kinder können dies heute herausfinden. Von 6 bis 10 Jahre. Kosten: 3 Euro, plus Eintritt ab 4 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei. Wo: Treffpunkt Information, Matthäikirchplatz, Tiergarten, Anmeldung erforderlich: Tel. 266 42 42 42 oder www.smb.museum.de

Draußen

Vogelhäuschen Waldschule Bucher Forst, 10.30-13.30 Uhr: "Vogelschutz ganz praktisch: Bau von Nistkästen und Vogelfutter". Im Winter finden die Vögel oft nicht genügend zu fressen, vor allem wenn Schnee liegt oder der Boden gefroren ist. Aber man kann leicht etwas tun: durch artgerechtes Vogelfutter im Winter, zum Beispiel Meisenknödel oder Futterglocken. Und wenn es dann Frühling wird, kann man durch Nistkästen für die Brutzeit auch noch etwas Gutes tun. Ab 6 Jahre. Kosten: ab 2,50 Euro, zuzüglich Materialkosten, Familientarif. Wo: Wiltbergstr. 55, Buch, Anmeldung erforderlich: Tel. 94 11 47 33