Katastrophenschutz warnte

Stromausfall in Brandenburg an der Havel

In Brandenburg an der Havel kommt es zu einem großflächigen Stromausfall.

In Brandenburg an der Havel kommt es zu einem großflächigen Stromausfall.

Foto: Andreas Pulwey/picture alliance/chromorange

In Brandenburg an der Havel kam es am Vormittag zu einem Stromausfall, der Katastrophenschutz warnte. Die Stadt gab Entwarnung.

Brandenburg an der Havel. In Brandenburg an der Havel ist es am Freitagvormittag zu einem Stromausfall gekommen. Brandenburger Katastrophenschutz und Feuerwehr teilten in einer Gefahreninformation mit, dass aus diesem Grund möglicherweise Festnetztelefone nicht funktionsfähig gewesen seien.

Bei Twitter meldete die Stadt kurz nach der ersten Warnung, dass es aufgrund eines Brandes in einem Trafohäuschen in der ehemaligen Rolandkaserne einen temporären und lokal begrenzten Stromausfall gegeben habe.

Die Störung sei innerhalb einer halben Stunde behoben worden, sagte Stadtsprecher Jan Penkawa. Wie viele Haushalte und Gewerbekunden betroffen waren, konnte der Sprecher nicht sagen.

( BM )