Brückenarbeiten

Autobahn Berlin-Hamburg bis Montag voll gesperrt

Eine Baustelle auf der A24 bei Oberkrämer (Archivbild)

Eine Baustelle auf der A24 bei Oberkrämer (Archivbild)

Foto: Soeren Stache / dpa

Schlechte Nachrichten für alle Reisenden von und nach Hamburg: Die A24 ist drei Tage lang unterbrochen.

Autofahrer von und nach Hamburg müssen sich drei Tage lang auf der Autobahn 24 auf weitere Unannehmlichkeiten einstellen. Wie die Havelland-Autobahn am Freitag mitteilte, werde die A24 von Freitag, 22 Uhr, bis einschließlich Montag, 5 Uhr voll gesperrt.

Betroffen ist der Bereich zwischen den Anschlussstellen Kremmen und Neuruppin Süd. Dort wird eine alte Brücke abgebrochen und eine neue eingebaut.

Der Verkehr wird folgendermaßen umgeleitet:

Der aus Richtung Hamburg kommende Verkehr in Richtung Prenzlau/Frankfurt (Oder) wird an derA24-Anschlussstelle Neuruppin-Süd auf die L16 in Richtung Dammkrug, L164, Wustrau, Herzberg, L19, Sommerfeld, Kremmen, L170 zur Anschlussstelle Kremmen geführt.

Der Verkehr Richtung Hamburg wird in entgegengesetzter Richtung über die gleiche Strecke geführt.

Die Tankstelle und Raststätte Linumer Bruch ist ebenfalls geschlossen.

Lesen Sie auch:

Spandauer Damm: Zweiter Fahrstreifen auf A100 wieder frei

( BM )