20. Potsdamer Schlössernacht

Das müssen Sie zur 21. Potsdamer Schlössernacht wissen

Konzerte, Kunst und eine prominent besetzte Lesereihe: Alle Fragen und Antworten zur 21. Potsdamer Schlössernacht am 16. und 17. August.

Am 16. und 17. August findet in Potsdam die 21. Schlössernacht statt

Am 16. und 17. August findet in Potsdam die 21. Schlössernacht statt

Foto: dpa Picture-Alliance / Thomas Bartilla/Geisler-Fotopres / picture alliance / Geisler-Fotop

Potsdam. Sanssouci - das Sommerschloss Friedrichs des Großen am Rande Potsdams gab dem weiträumigen Schlosspark seinen Namen: „ohne Sorgen“. Dieser königliche Wunsch wird am 16. und 17. August 2019 auf strahlende Weise erfüllt. Denn dann findet in Potsdam die große Schlössernacht statt. Alle wichtigen Fragen und Antworten zur 21. Potsdamer Schlössernacht finden Sie hier:

Wann und wo findet das 21. Potsdamer Schlössernacht statt?

Die Potsdamer Schlössernacht 2019 wird am Freitag und Sonnabend, den 16. und 17. August 2019, rund um das Schloß Sanssouci (Zur Historischen Mühle, 14446 Potsdam) in Potsdam stattfinden und unter dem Motto „Una Notte Italiana“ ganz im Zeichen einer italienischen Nacht stehen. An beiden Abenden wird die Schlössernacht gegen 17 Uhr beginnen und gegen 2 Uhr in der Nacht enden.

Hier finden Sie einen Lageplan zur Potsdamer Schlössernacht

Was kann ich von der Schlössernacht erwarten?

Das königliche Fest zählt zu den spektakulärsten Veranstaltungen in Brandenburg und wird jährlich von mehreren Tausend Gästen besucht. Dank Hunderter Scheinwerfer werden die romantischen Residenzen der preußischen Könige, Schloss Sanssouci, Schloss Charlottenhof, Römische Bäder, Neues Palais, die Communs, die Orangerie, die Neuen Kammern, die Bildergalerie, das Chinesische Haus, die Tempel, die Friedenskirche und der 290 Hektar große Park detailreich ins Licht gesetzt.

Zur "Italienischen Nacht" 2019 wird nicht nur die italienisch inspirierte Baukunst der einzigartigen Parkanlagen und Schlösser im Weltkulturerbe Sanssouci mit liebevollen Lichtinstallationen hervorgehoben. Auch lädt das Motto zu einem abwechslungsreichen italienischen Kulturprogramm ein, darunter Commedia dell‘Arte, prächtige Masken und Kostüme, eine venezianische Gondel, die mit italienischer Livemusik über den Maschinenteich nahe den Römischen Bädern gleitet und unzählige weitere facettenreichen Darbietungen.

Was sind die Höhepunkte des Programm 2019?

Natürlich sind die Schlösser im Park Sanssouci die Stars der Schlössernacht am 16. und 17. August in Potsdam. Sie werden vor allem in der Nacht erstrahlen und detailreich beleuchtet. Ein Höhepunkt wird außerdem das Feuerwerk über der Orangerie sein, das zweimal an beiden Abenden (um 22 und 0 Uhr) den nächtlichen Himmel über Sanssouci in ein funkelndes Farbenmeer verwandelt. Darüber hinaus wird den Besuchern der Schlössernacht 2019 eine Vielzahl an Theateraufführungen, Musikveranstaltungen und andere künstlerische Performances geboten.

So werden etwa Nachwuchsschauspieler szenische Darbietungen aus berühmten italienischen Shakespeare-Dramen geben wie "Romeo und Julia", dem "Sommernachtstraum" und "Othello". Die Bildergalerie im Schlosspark kehrt zur Schlössernacht ihr Inneres nach außen: Die Meisterwerke von Caravaggio über Rubens bis zu de Lairesse schmücken in Großbild-Projektionen die Fassade des ältesten erhaltenen deutschen Museumsgebäudes. Joe Löhrmann und sein Travelling Piano bietet Klaviermusik unter freiem Himmel..

Hier finden Sie das vollständige Programm der Schlössernacht.

Werden 2019 Lesungen stattfinden?

Ja, die erfolgreiche Lesereihe "Literatur im Park", die erstmals im letzten Jahr als Teil der Potsdamer Schlössernacht stattfand, wird auch 2019 fortgesetzt. Das Literaturprogramm präsentiert Lesungen unter anderem aus „Pinocchio“, „Don Camillo und Peppone“ und „Casanova“. Vorgelesen werden die Werke von namhaften Sprechern wie Katharina Thalbach, David Rott, Matthias Matschke, Andrea Sawatzki und Christian Berkel. Fernsehmoderator, Schauspieler und Autor Max Moor bleibt der Veranstaltung treu und wird auch 2019 als Schirmherr des Literaturprogramms agieren. Die Lesungen in der Pflanzenhalle werden auch auf die Terrasse des Orangerieschlosses übertragen.

Hier finden Sie das Programm der Lesereihe

Freitag, 16. August 2019

  • Max Moor liest aus Giovannino Guareschi: "Don Camillo und Peppone" (Beginn: 18.30 Uhr / Orangerieschlosses)
  • Katharina Thalbach liest aus Carlo Collodi: "Pinocchio" (Beginn: 20.30 Uhr / Orangerieschloss)

Samstag, 17. August 2019

  • Andrea Sawatzki und Christian Berkel lesen aus Clemens Brentanos und Italo Calvinos Werk (Beginn: 18.30 Uhr / Orangerieschloss)
  • Matthias Matschke und David Rott lesen aus Giacomo Casanova "Memoiren – Geschichte meines Lebens"(Beginn: 20.30 Uhr / Orangerieschloss)
  • Manfred Lütz liest aus "Als der Wagen nicht kam – Eine wahre Geschichte aus dem Widerstand" (Beginn: 22.30 Uhr / Orangerieschloss)

Wie komme ich an Tickets?

Tagestickets für die Schlössernacht gibt es für den Freitag, 16. August, für 39 Euro (ermäßigt 29.25 Euro) und für den Sonnabend, 17. August, für 44 Euro (ermäßigt 34 Euro). Der reduzierte Eintritt gilt für Schüler und Studenten bei Vorlage des Schüler- oder Studentenausweises. Kinder unter 14 Jahren genießen in Begleitung eines Elternteils freien Eintritt. Erhältlich sind die Tickets online unter www.myticket.de oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Beginn des Events ist am Freitag und Sonnabend gegen 17 Uhr, das Ende jeweils um 2 Uhr.

Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schlössernacht?

Die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln gestaltet sich einfach. Die Busse der Linie 612, 614, 650, 695 und X15 halten am Park Sanssouci. Zudem fahren auch verschiedene Regionalbahnlinien zum Bahnhof Neues Palais. Von dort aus ist ein kurzer Fußweg bis zur Potsdamer Schlössernacht.

21. Potsdamer Schlössernacht im Park Sanssouci, Freitag, 16. August, und Sonnabend, 17. August 2019, Einlass jeweils 17 Uhr, Veranstaltungsende gegen 2 Uhr, Schlosspark Sanssouci, Am Grünen Gitter, 14469 Potsdam; Tickets: Freitag-Ticket 39 Euro (ermäßigt 29.25 Euro), Sonnabend-Ticket 44 Euro (ermäßigt 34 Euro). Weitere Infos unter potsdamer-schloessernacht.de