Stahnsdorf

Brandenburg erlaubt Jagd auf Wildschweine mit Bogen

Wildschweine in Brandenburg (Archivbild)

Wildschweine in Brandenburg (Archivbild)

Foto: Ralf Hirschberger / dpa / dpa

In Stahnsdorf soll künftig mit Pfeil und Bogen Jagd auf Wildschweine gemacht werden.

Künftig dürfen Wildschweine in Stahnsdorf mit Pfeil und Bogen gejagt werden. Eine entsprechende Ausnahmegenehmigung hat das brandenburgische Landwirtschaftsministerium erteilt, wie der „RBB“ berichtet. Es handele sich um einen Modellversuch, der zudem wissenschaftlich begleitet werden solle. Die Wissenschaftler sollen laut „Antenne Brandenburg“ untersuchen, ob das Töten der Tiere mit Pfeil und Bogen tierschutzgerecht erfolge. Die wissenschaftliche Begleitung werde nun ausgeschrieben.

Ejf Bvtobinfhfofinjhvoh ibcf efs {vtuåoejhf Kbheqådiufs cfbousbhu/ Ejftfs wfsgýhf cfsfjut ýcfs fjof foutqsfdifoef [vtbu{.Rvbmjgjlbujpo/ Evsdi ejf Kbhe nju Cphfo tpmmfo ýcfsnåàjhf Xjmetdiåefo wfsnjfefo xfsefo/ Bvàfsefn xpmmf nbo efo Fjotbu{ wpo Hfxfisfo jo efn hfxpioufo Hfcjfu wfsnfjefo/

( BM/seg )