Sperrung

A10 zwischen Pankow und Birkenwerder ab Freitag gesperrt

Die Deckschicht der Fahrbahn wird in Teilen erneuert. Ab Freitagabend bis Sonntagmorgen soll der Streckenabschnitt gesperrt sein.

Ab Freitag um 22 Uhr wird die Strecke gesperrt

Ab Freitag um 22 Uhr wird die Strecke gesperrt

Foto: Rainer Fuhrmann / Photocase / imago/Photocase

Wegen Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn wird der nördliche Berliner Ring von Freitagabend an (22.00 Uhr) zwischen dem Dreieck Pankow und der Anschlussstelle Birkenwerder gesperrt. Auf der Fahrbahn der A10 in Richtung Hamburg wird der Straßenbelag erneuert, wie die Havellandautobahn mitteilte. Durch die Sanierung soll eine sichere Nutzung bis zum Ausbau der Fahrtrichtung im September dieses Jahres gewährleistet werden.

Bis Sonntagmorgen 8.00 Uhr soll der Streckenabschnitt gesperrt bleiben. Umleitungsstrecken wurden eingerichtet. Wer in Richtung Hamburg unterwegs ist, sollte über die A11 bis Wandlitz und dann weiter über die B273 und B96 zum Kreuz Oranienburg fahren. Die Fahrspur in Richtung Berlin ist von der Sperrung nicht betroffen.