Prignitz

Autofahrer hatte kinderpornografische Bilder dabei

Ein Autofahrer war nicht nur betrunken, er hatte auch Kinderpornografie im Wagen - und Drogen zu Hause.

Ein Polizist mit einem Atemalkoholtestgerät (Archivbild)

Ein Polizist mit einem Atemalkoholtestgerät (Archivbild)

Foto: imago stock&people

Die Polizei hat bei Gumtow (Prignitz) einen betrunkenen Autofahrer mit kinderpornografischen Bildern erwischt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurden am Sonntag 30 Fotos in seinem Wagen entdeckt, die entsprechend eingestuft werden könnten. Die Polizei schaltete sofort die Staatsanwaltschaft ein. Ein Bereitschaftsrichter erließ einen Durchsuchungsbefehl für die Wohnung des 54-Jährigen.

Am Montag wurden dann ein Handy und USB-Sticks beschlagnahmt. Zudem wurde bei dem Mann eine Mini-Cannabisplantage mit bis zu 30 Töpfen und jeder Menge abgeernteter Blüten entdeckt. Gegen den 54-Jährigen wird jetzt unter anderem wegen Besitzes von Kinderpornografie sowie Drogendelikten ermittelt. Weil er am Steuer mit knapp 1,8 Promille erwischt wurde, nahmen ihm die Beamten seinen Führerschein ab und er muss sich zudem wegen der Trunkenheitsfahrt verantworten.