Blankenburg

Polizei beschlagnahmt 26,5 Kilogramm Polen-Böller

Die Polizisten fanden die Feuerwerkskörper in einem polnischen Auto. Die Knaller wurden beschlagnahmt.

Foto: dpa / dpa/DPA

Die Bundespolizei hat auf dem Rastplatz Rathsburgsee-Nord an der Autobahn 11 bei Gramzow (Uckermark) insgesamt 26,5 Kilogramm sogenannter Polenböller beschlagnahmt. Die Beamten hätten die Pyrotechnik bei der Kontrolle eines polnischen Fahrzeugs im Kofferraum entdeckt, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit. Die Silvesterknaller hätten nicht die erforderlichen Prüfzeichen gehabt.

Gegen den 35-jährigen Fahrer des Wagens wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz eingeleitet.

© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.