Berliner Ring

Männer wollen Blitzer zerstören und attackieren Polizei

Die Männer fummelten am mobilen Blitzer herum. Dessen Alarmanlage ging los. Als Polizisten kamen, wurden die Täter rabiat.

Ein mobiler Blitzer (Archivbild)

Ein mobiler Blitzer (Archivbild)

Foto: imago stock&people / imago/Becker&Bredel

Zwei Unbekannte haben am südlichen Berliner Ring in der Gemeinde Nuthetal (Potsdam-Mittelmark) versucht, eine mobile Blitzeranlage der Polizei zu zerstören. Wie eine Sprecherin am Dienstag mitteilte, fummelten die beiden Unbekannten am frühen Morgen an dem Gerät herum, als die Alarmanlage auslöste. Als zwei Beamte zum Blitzer eilten, wurden sie von den Unbekannten unvermittelt mit Reizgas attackiert.

Anschließend flüchteten die Angreifer mit zwei am Autobahnrand abgestellten Quads in unbekannte Richtung. Die Beamten mussten verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Der mobile Blitzer blieb unbeschädigt, wurde später wieder scharf geschaltet. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur.