Brandenburg

Zu laut: Mann bedroht Kinder in Bus mit Messer

Laut Kinder haben einen Mann so genervt, dass er sie mit einem Messer bedrohte. Die Polizei fahndet nach dem Mann.

Weil es ihm offenbar zu laut wurde, hat ein unbekannter Mann Kinder in einem Linienbus in Zehdenick (Oberhavel) mit einem Messer bedroht. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, zog er am Donnerstag die Stichwaffe aus seinem Rucksack und hielt es einer Zwölfjährigen an die Brust. Danach drohte er den anderen Kindern. An der nächsten Haltestelle stieg der Unbekannte aus. Obwohl die Polizei sofort nach dem Mann fahndete, konnte er verschwinden. Gegen ihn wird jetzt unter anderem wegen Bedrohung ermittelt.