Unfall an der Ostsee

Cottbuser stirbt bei Sportbootunfall vor Usedom

Ein 53-jähriger Mann ist bei einem Sportunfall vor der Ostseeinsel ums Leben gekommen. Zeugen hatten ihn leblos treiben sehen.

Strand auf der Insel Usedom

Strand auf der Insel Usedom

Foto: dpa

Bei einem Sportbootunfall vor der Ostseeinsel Usedom (Mecklenburg-Vorpommern) ist ein 53-jähriger Mann aus Cottbus ums Leben gekommen. Die Ursache des Unglücks nahe dem Küstenort Lütow war zunächst noch unklar, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Das Boot gehörte laut Polizei dem Bruder des Verunglückten. Ein Zeuge hatte den Mann am Freitag leblos neben dem gekenterten Sportboot im Wasser treiben sehen. Weitere Personen kamen nach ersten Ermittlungen der Polizei nicht zu Schaden.