Polnische Grenze

Polizei schnappt Autodieb zehn Minuten nach Diebstahl

Diese Fahrt im gestohlenen Transporter war schnell zu Ende. Die Polizei hat einen Autodieb nach nur zehn Minuten erwischt.

Das ging mal richtig fix: Nur zehn Minuten nach der Anzeige hat die Bundespolizei am Freitag einen mutmaßlichen Autodieb an der deutsch-polnischen Grenze geschnappt. Der 29-Jährige raste bei Manschnow (Märkisch-Oderland) mit dem zuvor in Strausberg gestohlenen Transporter in Richtung Grenze, wie die Bundespolizei berichtete.

Eine Streife stoppte den Mann, der weder Fahrzeugpapiere noch den Zündschlüssel vorweisen konnte. Das Zündschloss war komplett entfernt. Der 29-Jährige wurde festgenommen. Der Besitzer des Transporters hatte den Diebstahl erst zehn Minuten zuvor angezeigt.