Falkensee

Zwölfjähriges Mädchen auf Spielplatz ausgeraubt

In Falkensee ist eine Zwölfjährige mit einem Messer bedroht worden. Der Täter forderte das Handy des Mädchens und flüchtete.

Auf einem Spielplatz in Falkensee ist am Montag ein zwölfjähriges Mädchen mit einem Messer bedroht worden. Der Täter forderte das Handy des Mädchens, das das Kind in der Hand hielt. Anschließend flüchtete er.

Das Mädchen ging mit ihrer Mutter zur Polizei. Dank ihrer sehr genauen Beschreibung konnte der Täter kurze Zeit später gefasst werden. Es handelte sich um einen 18-Jährigen aus Potsdam, der bereits mehrfach vorbestraft ist.