Polen

Polenmarkt nach Explosion wieder geöffnet

Auf einem Polenmarkt an der Grenze zu Brandenburg explodierte ein Stand mit Feuerwerkskörpern. Jetzt hat das Gelände wieder geöffnet.

Der polnische Grenzmarkt östlich von Hohenwutzen (Märkisch-Oderland) in Osinów Dolny ist trotz Brandschäden wieder geöffnet. Die Mehrzahl der Händler gehe nach der Explosion von Feuerwerkskörpern und einem späteren Brand mittlerweile wieder ihren Geschäften nach, berichtete die „Märkische Oderzeitung“ .

30 von mehr als 300 Ständen waren in der vergangenen Woche zerstört worden. Ein Dutzend Menschen - darunter auch drei Deutsche - wurden verletzt. Nach wie vor sei unklar, wie es zu der Explosion und dem Feuer gekommen ist.