Fern-und S-Bahn

Bahn plant für 2021 massive Bauarbeiten in Potsdam

Fünf Brücken und die Fern- und S-Bahngleise werden in Potsdam saniert. Für Bahnkunden bedeutet das umfangreiche Einschränkungen.

Der Potsdamer Hauptbahnhof wird während der Bauarbeiten zeitweise vom Verkehr abgeschnitten sein

Der Potsdamer Hauptbahnhof wird während der Bauarbeiten zeitweise vom Verkehr abgeschnitten sein

Foto: Bernd Settnik / picture alliance / ZB

Die aktuellen Sperrungen auf der S-Bahnstrecke zwischen Berlin und Potsdam sind nur ein kleiner Vorgeschmack dessen, was die Deutsche Bahn für Brandenburgs Hauptstadt plant. In den Jahren 2021 und 2022 sollen fünf Brücken erneuert werden, wie ein Bahnsprecher erläuterte. Das bedeutet ein Jahr lang Sperrungen.

Im Rahmen der Baumaßnahmen sollen zunächst keine Fern- und Regionalzüge mehr über den Hauptbahnhof fahren, allerdings rollen weiter S-Bahnen. Später dann wird Potsdam wegen der Arbeiten vom Berliner S-Bahnverkehr abgeschnitten sein. Jedoch sind dann die Gleise der Fern- und Regionalbahn nicht mehr gesperrt. „Ein genaues und abgestimmtes Konzept liegt heute noch nicht vor“, so der Sprecher.