Rathenow

400 Polizisten sichern friedliche Demo in Rathenow

600 Menschen demonstrierten am Dienstagabend gegen die Asylpolitik der Regierung, 300 Gegendemonstranten kamen. Es blieb friedlich.

Kundgebungen eines fremdenfeindlichen Bürgerbündnisses und linken Gegendemonstranten sind am Dienstagabend in Rathenow (Havelland) ohne Zwischenfälle verlaufen.

Nach den gewaltsamen Auseinandersetzungen bei ähnlichen Demonstrationen am Montagabend in Potsdam hatte die Polizei ihre Präsenz in Rathenow verstärkt.

Insgesamt waren nach Angaben vom Mittwoch in Potsdam knapp 400 Einsatzkräfte in Rathenow. Gegen die Asylpolitik der Regierung demonstrierten etwa 600 Menschen. An zwei Gegendemonstrationen nahmen etwa 300 Menschen teil.

( dpa )