Vorschriften

Was bei der Plakatwerbung erlaubt ist

Landesregelung: Laut ministerieller Verfügung ist Plakatwerbung an Kreuzungen, vor Fußgängerüberwegen und Bahnübergängen sowie am Innenrand von Kurven nicht zulässig. Plakate dürfen nicht an Straßenbäume genagelt oder an Verkehrszeichen-Pfosten angebracht werden.

Kommunale Regelung: Die Kommunen können darüber hinaus eigene Regelungen treffen. So sind in Potsdam historische Lampenmasten wie Schinkel- oder Eileuchten tabu. Verstöße werden als Ordnungswidrigkeiten verfolgt.