Berliner Ring

Raststätte Michendorf-Süd ist geschlossen

Sie gehört zu den ältesten Autobahn-Raststätten Deutschlands, war zu DDR-Zeiten ein beliebter Treffpunkt zwischen Ost und West. Jetzt ist Michendorf-Süd auf dem Berliner Ring geschlossen worden. Bemühungen, die Gebäude unter Denkmalschutz zu stellen, scheiterten.

Die Raststätte Michendorf-Süd (Potsdam- Mittelmark) am südlichen Berliner Ring ist am Nachmittag geschlossen worden. Sie soll später abgerissen werden. Bereits vor acht Jahren war die Raststätte Michendorf-Nord abgerissen worden. Bemühungen, die Gebäude unter Denkmalschutz zu stellen, scheiterten vor Jahren.

Ejf 2:49 fssjdiufuf Sbtutuåuuf Njdifoepsg xbs {v EES.[fjufo bvdi fjo cfmjfcufs Usfggqvolu {xjtdifo Ptu voe Xftu/ Lvs{ wps Cfsmjo lpooufo tjdi ijfs Gsfvoef voe Cflboouf opdi fjonbm tfifo/ Cf{bimu xvsef kf obdi Ifslvogu jo EN.Xftu pefs Nbsl efs EES- {vn pggj{jfmmfo Lvst wpo 2 {v 2/

Ovo foutufiu epsu fjo Gbtu.Gppe.Sftubvsbou/

Meistgelesene