Brandenburg

CDU-Fraktionsvorstand entzieht Saskia Ludwig das Vertrauen

Die brandenburgische CDU-Landtagsfraktion fordert ihre Vorsitzende zum Rücktritt auf. Nachfolger soll Dieter Dombrowski werden.

Der Vorstand der brandenburgischen CDU-Landtagsfraktion hat seiner Vorsitzenden Saskia Ludwig laut „Bild“-Zeitung das Misstrauen ausgesprochen und sie zum Rücktritt aufgefordert. Den Bericht bestätigte ein Vorstandsmitglied am Montag.

Nach Informationen von Morgenpost Online wird damit gerechnet, dass Ludwig, die auch Parteichefin ist, am Dienstag die Vertrauensfrage in der Fraktion stellen will.

Doch ihre Chancen stehen nicht gut: Als Nachfolger wird der bisherige Vize-Fraktionsvorsitzende Dieter Dombrowski gehandelt. Ein führender CDU-Politiker sagte Morgenpost Online: „Es geht so nicht weiter.“

Mit Ludwig verbaue sich die CDU nicht nur die Option auf eine erneute Regierungsbeteiligung, sie habe es geschafft, die Union sogar in der Opposition zu isolieren. FDP und Bündnisgrüne gehen immer mehr auf Abstand zur CDU.

Das Fass zum Überlaufen brachte ein Namensartikel in dem rechtspopulistischen Blatt „Junge Freiheit“. Darin hatte Ludwig nach ihrer Rückkehr aus der Babypause – unabgestimmt mit der Fraktion - die rot-rote Landesregierung und Teile der Presse scharf angegriffen.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.