Auch 2012

Brandenburgs billige Party-Taxis sollen bleiben

Damit gerade junge Menschen mit wenig Fahrerpraxis abends nicht mehr ins Auto steigen, hat sich Brandenburgs Verkehrsministerium etwas überlegt. 16- bis 25-Jährige können sich mit besonderen Taxitickets am Wochenende und an Feiertagen preiswert chauffieren lassen. Die verbilligten Taxifahrten soll es auch 2012 noch geben.

Foto: picture-alliance/ dpa / picture-alliance/ dpa/dpa

Das Brandenburger Verkehrsministerium will verbilligte Taxifahrten für junge Leute nach einer Party oder einem Disco-Besuch auch im kommenden Jahr ermöglichen. Die vor Jahren initiierte Aktion war eine Reaktion auf hohe Unfallzahlen von Fahranfängern. Ein 5-Euro-Ticket gibt es für 2,50 Euro. Am Wochenende und an Feiertagen können 16- bis 25-Jährige diese Tickets bei Taxifahrern einlösen. In diesem Jahr habe das Land einen Zuschuss von 62.500 Euro gezahlt, teilte das Ministerium am Montag in Potsdam mit. Nach Angaben der Taxigenossenschaft wird das Angebot von jungen Leuten gut genutzt.

Bonfmevohfo wpo Ubyjcfusjfcfo- ejf tjdi cfufjmjhfo xpmmfo- ojnnu ejf Ubyjhfopttfotdibgu Qputebn bo- ejf bvdi gýs ejf Bcsfdiovoh efs Ujdlfut {vtuåoejh jtu/ Nju efs Hfopttfotdibgu voe efs Lsbolfolbttf BPL xjse ebt Ujdlfu tfj 2::6 bohfcpufo/