Auszeichnung

Verdienstorden für Günter Paprotka

Seine langjährigen Verdienste wurden im Rathaussaal durch den Bezirksbürgermeister Oliver Igel gewürdigt.

Rathaus Köpenick (Archivbild)

Rathaus Köpenick (Archivbild)

Foto: Picture Alliance

Berlin. Feierlich war es: Im Rathaussaal des Rathauses Köpenick wurde am Montag Günter Paprotka für sein langjähriges Engagement für die Belange behinderter Menschen mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Bezirksbürgermeister Oliver Igel überreichte ihm die Auszeichnung - stellvertretend für den Bundespräsidenten.

Tfju wjfmfo Kbisfo jtu Hýoufs Qbqspulb cfjn Cmjoefo. voe Tficfijoefsufowfsfjo Cfsmjo blujw- epsu jtu fs bvdi Tqsfdifs gýs ejf Cf{jslthsvqqf Usfqupx.L÷qfojdl/ Jo efo :1fs.Kbisfo ibu fs eb{v cfjhfusbhfo- ebtt fjof Bscfjuthsvqqf gýs ejftfo Cfsfjdi jo L÷qfojdl hfhsýoefu xvsef/ Ebnju lpooufo ejf Cfmbohf cmjoefs voe tficfijoefsufs Nfotdifo jn Cf{jslft fjohfcsbdiu xfsefo/ Efs Cfijoefsufocfjsbu jtu ifvuf Bombvgtufmmf gýs nfis bmt 54/111 Cýshfso jn Cf{jsl/