Treptow-Köpenick

Tierische Jagd in Johannisthal - Hahn unter Polizeischutz

| Lesedauer: 2 Minuten
Die Polizei rettete einen Hahn.

Die Polizei rettete einen Hahn.

Foto: Facebook Polizei Berlin

Ein hungriger Fuchs hat in Berlin-Johannisthal einen Hahn über die Straße gejagt. Anwohner verständigten die Polizei.

Berlin. In Johannisthal war tierisch was los: Am Montag hat ein Fuchs einen Hahn über die Straße gejagt. "Klar, #Johannisthal klingt wie Stadtrand, stimmt aber nicht, obwohl es dort garantiert auch Ecken gibt, wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen. Was da gestern ablief, war jedenfalls wirklich ha(h)nebüchen", schrieb die Polizei Berlin auf Facebook.

Offenbar hatte der Fuchs einen knurrenden Magen. Daraufhin nahm er einen weißgefiederten Hahn ins Visier. Los ging die tierische Hetzjagd über die Rixdorfer Straße. "Das liegt zwar direkt neben einem Friedhof, der Hahn hatte aber offenbar nicht vor, sich davon irgendwie beeindrucken zu lassen und krähte um sein Leben", schilderte die Polizei. Durch das laute Krähen wurden die Bewohner auf die Situation aufmerksam und verständigten die Polizei.

Die Rettung für den Hahn - Pech für den hungrigen Fuchs. Die Einsatzkräfte "machten nicht viel Federlesen und verhängten kurzerhand Polizeischutz - also Hahn eingepackt, der Fuchs verbrachte den Abend dann wohl ohne Abendbrot."

Laut Polizei ist der Hahn nun beim Tierschutz Berlin. Hier sei er "erstmal der Hahn im Korb, bis die Eigentümer sich anfinden."

Berliner Polizei rettet Hahn - die User-Reaktionen

Der Beitrag der Polizei über die Rettungsaktion wurde auf Facebook viel kommentiert. Eine kleine Auswahl an Kommentaren.

  • "Habt ihr dem armen Fuchs wenigstens ein Chickenburger gekauft?!"
  • "Das ist doch hier alles Büllerbü!"
  • "Der Berliner Fuchs möchte doch nicht jeden Tag Currywurst und Döner"
  • "Fuchs du hast den Hahn gestohlen, gib ihn wieder her, sonst wird dich der Abschnitt 35 holen, mit dem Schießgewehr"
  • "Sollte sich kein Besitzer finden, setzt den Hahn bitte wieder an der Auffundstelle aus, so dass der Fuchs eine zweite Chance bekommt. Der will ja auch nur Leben, oder?"
  • "Gibt es bei euch keinen MC Donald`s? in meiner Stadt kennen die Füchse sämtliche Filialen der Kette"
  • "Rixdorfer Strasse... da ist doch KFC daneben. Jetzt wisst ihr, wo das Huhn her kommt"

Tiere in Berlin - mehr zum Thema:

( BM/JP )