Hochschule

Ernst-Busch wird zum Zentrum für darstellende Kunst

Asbest im Gebäude in Schöneweide festgestellt. Erst muss schadstoffsaniert werden. Wann der Spielbetrieb aufgenommen wird, ist offen.

Muss asbestsaniert werden: die verlassene Ernst-Busch-Hochschule in Schöneweide.

Muss asbestsaniert werden: die verlassene Ernst-Busch-Hochschule in Schöneweide.

Foto: Sergej Glanze / Glanze

Treptow-Köpenick. Seit Ende letzten Jahres haben die Schauspielstudenten der Ernst-Busch-Hochschule das neue Domizil in der Zinnowitzer Straße in Mitte bezogen. Der alte Gebäudekomplex in der Schnellerstraße in Schöneweide steht leer. Geplant ist dort ein Zentrum für darstellende Kunst mit einem Angebot von Studios und Übungsräumen für freie Schauspieler. Die landeseigene Immobilie wird zum 1. Juli in die Obhut der Senatskulturverwaltung übergeben. Mit der Aufstellung des Projekts hat der Kultursenator den Verein „Förderband Kulturinitiative Berlin“ beauftragt, wie ein Sprecher bestätigte.


Wann der Spielbetrieb beginnen kann, ist offen. Bei einer Untersuchung des maroden Gebäudes wurde Asbest festgestellt. Derzeit werden „umfangreiche Gutachten erstellt, um zu sehen, was zu tun ist“, heißt es aus der Kulturverwaltung. Danach beginnt die Schadstoffsanierung. Wie lange dies dauern wird, sei noch nicht absehbar. Man rechne mit zwei Jahren. Klar hingegen ist: Eine Zwischennutzung des Gebäudes wird es nicht geben.
Dass der Bau abgewohnt war, ist kein Geheimnis mehr. Wände waren eingestürzt, die fragile Bühne für Sprünge nicht mehr nutzbar. Wegen dieser Umstände gab die letzten Jahre einige Demonstrationen von Seiten der Schauspielschüler.


So runtergekommen das Gebäude auch war, so ausgezeichnet ist der Ruf der Institution: Im Haus an der Schnellerstraße wurden Generationen von Schauspielschülern ausgebildet. Die Liste der prominenten Absolventen ist lang: Sie reicht von Corinna Harfouch, Nina Hoss über David Strieso, Jan Josef Liefers bis zu Lars Eidinger. Die Schauspielschule zählt zu den besten Adressen im deutschsprachigen Raum.