Kunst in Treptow

Kletterprofis holen Fahrrad vom Molecule Man

Plötzlich hing am Molecule Man in Treptow ein Fahrrad und niemand weiß warum. Vermutet wird eine Kunstaktion. Doch nun kommt es weg.

Aus Distanz war es zunächst kaum erkennbar, doch wer genau hingesehen hat, sah seit vergangenen Sonntagmorgen ein Mountain-Bike am Molecule Man in Treptow hängen. Das in Silber gefärbte Fahrrad hing aus bisher ungeklärten Gründen an der 30 Metern hohen Figur, die auf dem Wasser in der Spree steht.

Die Skulptur ist ein Werk des US-Bildhauers Jonathan Borofsky wurde bereits 1999 erbaut. Es handelt sich um eine Drei-Personen-Skulptur, die in der Spree zwischen Elsenbrücke und Oberbaumbrücke nahe dem Schnittpunkt der drei Ortsteile Kreuzberg, Alt-Treptow und Friedrichshain aufgestellt wurde.

Es wird vermutet, dass es sich bei der Anbringung des Fahrrads um eine Kunstaktion handelt. Doch wer dahinter steckt, ist bisher völlig unklar. Wie der Rbb in einem Live-Stream berichtet, wurde das Rad am Dienstagmittag von einem Berufskletterer entfernt. Zunächst war darüber gerätselt worden, wie das Fahrrad überhaupt entfernt werden könnte.