Lichtenrade

Kindermuseum unterm Dach mit neuer Sonderausstellung

Wie kommt der Plastikmüll in die Meere und warum schadet dieser den Bewohnern? In der neuen Sonderausstellung „Ich bin Meer!“ im Kindermuseum unterm Dach erfahren Kinder mehr darüber.

Wie kommt der Plastikmüll in die Meere und warum schadet dieser den Bewohnern? In der neuen Sonderausstellung „Ich bin Meer!“ im Kindermuseum unterm Dach erfahren Kinder mehr darüber.

Foto: André Wagenzik

„Ich bin Meer!“ heißt die neue Sonderausstellung im Kindermuseum unterm Dach in der Alten Mälzerei in Lichtenrade.

Berlin. Das Kindermuseum unterm Dach in der Alten Mälzerei in Lichtenrade nimmt Kinder ab sofort mit auf eine Reise zum Meer. In der Sonderausstellung „Ich bin Meer!“ können die zwischen Vier- und Zehnjährigen eine kleine Maus auf ihrer Entdeckungstour begleiten – und erfahren, warum die Verschmutzung unsere Meere gefährdet.

Mit diesem besonderen Augenmerk der Ausstellung will das Museum Kinder dazu ermutigen, ihre Umwelt aktiv mitzugestalten. Die Besucher können darüber hinaus „den Algenwald mit selbst gebastelten Fischen bevölkern oder im Fisch-Kostüm in eine bunte Unterwasserwelt eintauchen“, schreibt das Museum in seiner Ankündigung. Die Dauerausstellung „Iss dich schlau! Von Apfel bis Zimt!“ ist weiterhin zu sehen.

Zu beachten ist, dass für erwachsene Besucher die 2G-Regel gilt (geimpft oder genesen). Alle Besucher ab sechs Jahren müssen während des Aufenthalts eine Maske tragen. Geöffnet ist das Museum in der Steinstraße 41 in Lichtenrade regulär Montag bis Freitag 14 bis 18 Uhr, Sonnabend und Sonntag 10 bis 18 Uhr.