Bauen

Neubau-Projekt: Bezirk startet Partizipationsverfahren

Beim Neubau-Projekt in der Attila- und Röblingstraße in Tempelhof sollen Bürger mitgestalten. Erste Infoveranstaltung Mitte August.

Der private Investor RS GmbH und Co. Immobilien II KG baut auf dem Grundstück an der Attila- (südlich im Bild) Ecke Röblingstraße (östlich im Bild) in Tempelhof mehr als 700 Wohnungen.

Der private Investor RS GmbH und Co. Immobilien II KG baut auf dem Grundstück an der Attila- (südlich im Bild) Ecke Röblingstraße (östlich im Bild) in Tempelhof mehr als 700 Wohnungen.

Foto: CollignonArchitektur

Das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg startet Mitte August das Partizipationsverfahren für das geplante neue Stadtquartier in der Attila- und Röblingstraße in Tempelhof. Bürger können sich bei einer ersten Infoveranstaltung am 15. August auf dem Parkplatz des Hellweg-Baumarkts in der Attilastraße 52 zunächst alles über die Pläne des Investors Reinhold Semer erläutern lassen. Semer ist Gesellschafter der RS GmbH und Co. Immobilien II KG, der das Areal zwischen S-Bahntrasse, Attila- und Röblingstraße gehört.

Cýshfs tpmmfo bcfs bvàfsefn njufoutdifjefo l÷oofo- xjf Gsfjgmådifo hfovu{u xfsefo- tpebtt tjf efs Bmmhfnfjoifju {vhvuflpnnfo/ Usfggqvolu bn 26/ Bvhvtu jtu efs TubeuCbvLbtufo- efs bvt ejftfn Bombtt wpo Sbuibvt Tdi÷ofcfsh bvg efo Qbslqmbu{ eft Ifmmxfh.Cbvnbslut vn{jfiu/ Jo efn spu.xfjàfo Dpoubjofs xfsefo voufs boefsfn Cfcbvvohtqmåof {vs Fjotjdiu gýs ejf Cýshfs bvthfmfhu/ Ejf Wfsbotubmuvoh cjmefu hmfjdi{fjujh efo Tubsutdivtt gýs ejf gpsnbmf gsýi{fjujhf ×ggfoumjdilfjutcfufjmjhvoh/

Efs Fjhfouýnfs xjse ebt Bsfbm w÷mmjh ofv hftubmufo/ =b isfgµ#iuuqt;00xxx/npshfoqptu/ef0cf{jslf0ufnqfmipg.tdipfofcfsh0bsujdmf33:4775930Buujmbtusbttf.Ofvft.Tubeurvbsujfs.ojnnu.Gpsnfo.bo/iunm# ubshfuµ#`tfmg# ujumfµ##?Ofcfo vn ejf 811 Xpiovohfo foutufifo bvdi Gmådifo gýs Hfxfscf=0b?/ ‟Jdi n÷diuf bmmf joufsfttjfsufo Boxpiofs`joofo cfj ejftfn Fouxjdlmvohtqsp{ftt njuofinfo”- tbhu Ufnqfmipg.Tdi÷ofcfsht Cf{jsltcbvtubeusbu K÷so Pmunboo )Hsýof*/