Coronakrise

KaDeWe öffnet Teile der Pflege- und Lebensmittelabteilung

Das KaDeWe in Berlin öffnet ab Sonnabend Teile der Kosmetik- und Pflege-Abteilung sowie der Lebensmittelabteilung in der sechsten Etage.

Das KaDeWe will teilweise wieder öffnen.

Das KaDeWe will teilweise wieder öffnen.

Foto: Sean Gallup / Getty Images

Das KaDeWe in Berlin öffnet ab Sonnabend wieder, zumindest teilweise: Die Kosmetik- und Pflege-Abteilung im Erdgeschoss sowie die Lebensmittelabteilung in der sechsten Etage können Kunden dann innerhalb der regulären Öffnungszeiten betreten.

Im Erdgeschoss öffnet die Kosmetikabteilung mit einem begrenzten Angebot aus Kosmetik und Pflege. Aus Sicherheitsgründen erfolgt der Eingang über die Tauentzienstraße und der Ausgang über die Passauer Straße.

In der sechsten Etage kann die Lebensmittelabteilung ein ausgewähltes Sortiment anbieten. Auch die Frischetheken können wieder Kunden empfangen. Zudem bieten einige Restaurants Speisen zum Mitnehmen an. Das Verweilen in den Restaurants und in Bars ist jedoch bis auf Weiteres nicht möglich.

Alle Nachrichten zum Coronavirus in Berlin, Deutschland und der Welt: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Coronavirus in Berlin haben wir hier für Sie zusammengetragen.

In unserem Newsblog berichten wir über die aktuellen Corona-Entwicklungen in Berlin und Brandenburg. Die deutschlandweiten und internationalen Coronavirus-News können Sie hier lesen.

Zudem zeigen wir in einer interaktiven Karte, wie sich das Coronavirus in Berlin, Deutschland, Europa und der Welt ausbreitet.

Alle weiteren wichtigen Informationen zum Coronavirus bekommen Sie hier. Die aktuelle Auslastung der Intensivstationen in Deutschland finden Sie in unserem Klinik-Monitor.

Der Zugang in die Lebensmittelabteilung erfolgt über den Eingang Tauentzienstraße auf zwei Wegen: über die Rolltreppen oder über die Innenfahrstühle innerhalb des Department Stores. Der Ausgang erfolgt ebenfalls über die Tauentzienstraße.

Verschiedene Sicherheitsmaßnahmen werden ergriffen: Es gibt eine Einlasskontrolle, Kassen werden mit Acrylglas-Vorrichtungen und Bodenabstandsmarkierungen von 1,5 Metern ausgestattet. Allen Kunden wird empfohlen, bargeldlos zu bezahlen sowie Mundschutz zu tragen.