Unfälle

Achtjährige an Fußgängerfurt angefahren: Schwer verletzt

Ein achtjähriges Mädchen wurde in Mariendorf von einem Auto erfasst, als es über die Straße gehen wollte.

Ein Polizeiwagen mit Blaulicht (Symbolbild).

Ein Polizeiwagen mit Blaulicht (Symbolbild).

Foto: dpa

Berlin. Ein Mädchen ist auf einer Fußgängerfurt in Mariendorf (Tempelhof-Schöneberg) von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Die Achtjährige wollte am Mittwochmittag an der Britzer Straße die Fahrbahn überqueren, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Unfallursache werde ermittelt. Ersten Erkenntnissen zufolge hielt eine Frau mit ihrem Wagen auf dem rechten Fahrstreifen um die Fußgängerinnen passieren zu lassen. Der 76-jährige Fahrer fuhr auf der linken Seite weiter und erfasste das Kind.