Tempelhof-Schöneberg

Ausstellung im Gedenkort SA-Gefängnis Papestraße

Tempelhof.  „In eigenen Worten – Geschichte an Ort und Stelle“ heißt die Sonderausstellung, die am Donnerstag, 12. Mai, um 18 Uhr im Gedenkort SA-Gefängnis Papestraße eröffnet wird. Studierende der belgischen Universität Gent haben sich mit historischen Quellen wie Haftberichten und Prozessakten auseinandergesetzt. In dem Kasernengebäude befand sich von März bis Dezember 1933 ein frühes Konzentrationslager. Die Ausstellung im Gedenkort am Werner-Voß-Damm 54A ist bis zum 30. September zu sehen: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Sonntag, 14 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.