Tempelhof-Schöneberg

„Fußball gegen Homophobie“

Schöneberg.  Mit diesem Foto hat Anna Aicher den Wettbewerb zum Thema „Fußball für Vielfalt – Fußball gegen Homophobie“ gewonnen. Ausgeschrieben haben den Preis die Bundesstiftung Magnus-Hirschfeld und der Lette-Verein. Die Schüler des Lette-Vereins überzeugten die Fachjury durch „hochklassige Motive“. Um die Sieger herauszufinden, musste die Jury einige Male tagen. Die Bilder sind im Foyer des Vereins (Viktoria-Luise-Platz 6) bis Ende November zu sehen.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.