Lichtspektakel

Die Lichtshow „Christmas Garden“ ist eröffnet

Zum dritten Mal veranstaltet Peter Schwenkow, Vorstandsvorsitzender der Deag, das Weihnachtsevent im Botanischen Garten.

Innensenator Andreas Geisel bei der Eröffnung.

Innensenator Andreas Geisel bei der Eröffnung.

Foto: Paul Zinken / dpa

Berlin. Die Kulisse im Botanischen Garten war am Freitagabend perfekt: Überall knisterten kleine Feuer in den Schalen, es roch nach Glühwein und Bratwurst, dazu spielte leise Musik. Die ersten Besucher und prominenten Gäste drehten ihre Runden auf der Eisbahn. Um 19 Uhr war es dann soweit. Mit einem Druck auf den Startknopf begannen die Lichter in den Bäumen und am Himmel zu tanzen. Sie tauchten den Garten in rotes, blaues und türkises Licht – der „Christmas Garden“ war eröffnet.

Der Christmas Garden im Botanischen Garten leuchtet wieder

Zum dritten Mal veranstaltet Peter Schwenkow, Vorstandsvorsitzender der Deag, das Weihnachtsevent im Botanischen Garten. Licht-Designer Andreas Boehlke hat für eine Million Lichtpunkte fast 18 Kilometer Stromkabel verlegen lassen. Zur Eröffnung war auch Innensenator Andreas Geisel (SPD) gekommen, der sich als Christmas-Garden-Fan outete. „Als ich das erste Mal hier war und zu den Klängen von Tschaikowskis Schwanensee das Bild einer riesigen Rose über dem Teich auftauchte, war es um mich geschehen“, sagte der Senator. Das hätte sein Herz ergriffen.

Im „Christmas Garden“ gibt es dieses Jahr auf dem 2,3 Kilometer langen Rundweg auch neue Lichtskulpturen zu entdecken. Mehr als 30 Installationen verteilen sich über das Gelände, darunter wilde Tiere, Weihnachtsmänner, Feen und andere Fabelwesen. Am Ende des Weges wird für die Besucher ein spektakuläres Finale inszeniert.

An einigen Stellen – teils abgelegen und dunkel – stehen Tore mit Mistelzweigen, nicht nur für frisch Verliebte. Kinder können Zettel an einen Wunschbaum hängen. Einmal in der Woche wird ein Wunsch ausgelost und erfüllt. Statt eines Gastronomie-Zeltes wurde dieses Jahr eine Almhütte mit 130 Plätzen direkt neben der Schlittschuhbahn aufgebaut, in der es schön warm ist.

Christmas Garden, bis 6.1.2019, Botanischer Garten, Königin-Luise-Platz, Unter den Eichen, tgl. 16.30 bis 22 Uhr, Karten 17 Euro (Mo.–Do.), 19 Euro (Fr.–So.), erm. ab 12,50 Euro

Mehr zum Thema:

Leuchtende Generalprobe im Botanischen Garten