Einfache Sprache

Spandau: Kostenloses Literaturfestival in Wilhelmstadt

„Literatur:inklusive - Ein Sommer-Lese-Fest in Spandau“ bietet neben den Lesungen auch begleitende Workshops an.

„Literatur:inklusive - Ein Sommer-Lese-Fest in Spandau“ bietet neben den Lesungen auch begleitende Workshops an.

Foto: Olga Oggi / Shutterstock / Olga Oggi

Vom 21. August bis zum 7. September kommen fünf unterschiedliche literarische Stimmen in die Hofanlage Weverstraße 72-74.

Berlin.  Vom 21. August bis zum 7. September findet ein kostenloses Literaturfestival im Spandauer Ortsteil Wilhelmstadt statt. Unter dem Motto „Literatur:inklusive - Ein Sommer-Lese-Fest in Spandau“ kommen fünf unterschiedliche literarische Stimmen in die Hofanlage Weverstraße 72-74.; Julia Schoch, Kristof Magnusson, Renate Bergmann (die Spandauer „Twitter-Oma“), Adrienne Friedlaender und Marion Döbert werden im Laufe der Veranstaltung ihre Texte in Einfacher Sprache vorlesen. „Literatur in Einfacher Sprache gibt Millionen Menschen mehr Zugang zu Büchern und Geschichten“, schreiben die Veranstalter. „Doch ist sie auch umstritten.“

„Literatur:inklusive“ lädt daher ein, eigene Antworten auf folgende Fragen zu finden: Was bleibt von Literatur, wenn sie sich bei der Wahl ihrer Mittel beschränkt? Was sonst als das freie Spiel mit Sprache markiert die Grenze zwischen Kunst und Alltagstext? Muss Literatur alle Menschen erreichen? Und: Wer darf wem die kulturelle Praxis zur Norm bestimmen?

Literaturfestival in Wilhelmstadt mit Lesungen und Workshops

Dafür bietet das Festival neben den Lesungen begleitende Workshops an. So sollen etwa im Liegen oder im Kopfstand Texte eingesprochen, im Bilderbuchkino ohne Schriftsprache Geschichten erfunden und Märchen in Einfache Sprache übersetzen werden. Soweit möglich, werden die Lesungen auch in Gebärdensprache gedolmetscht. Picknickdecken und Picknickkörbe dürfen ausdrücklich mitgebracht werden.

„Literatur:inklusive“ ist gefördert durch das Berliner Programm „Draussenstadt“ der Senatskulturverwaltung. Zugleich gehört die Veranstaltung zu den Aktionen, mit denen sich das Alphabündnis Spandau am Berliner Programm rund um den Weltalphatag beteiligt.

Mehr über den Bezirk Spandau lesen Sie hier.