Sperrmüll

Erneut große Sperrmüllaktion in Staaken

Dennis Meischen
Sperrmüllaktionen der BSR – wie hier im Soldiner Kiez in Wedding – sollen wild abgestellten Müll eindämmen.

Sperrmüllaktionen der BSR – wie hier im Soldiner Kiez in Wedding – sollen wild abgestellten Müll eindämmen.

Foto: Matthias von Hoff

Am Sonnabend findet der fünfte Kiez-Sperrmülltag in Staaken mit Unterstützung der BSR statt. Treffpunkt ist diesmal die Obstallee 32.

Berlin. Am Sonnabend, den 9. Oktober, findet von 9 bis 13 Uhr auf dem Platz vor dem Staaken Center an der Obstallee 32 vor dem markanten gelben Hochhaus der siebte große Sperrmülltag im Staakener Kiez statt. Die Mieter aus den umliegenden Häusern können ihren Sperrmüll – also Möbel, Elektrogeräte und Teppiche – somit legal auf den Platz bringen. Dort wird er dann von der BSR gesichtet und kostenlos entsorgt. Zudem soll auch ein Schenk- und Tauschtisch eingerichtet werden.

Da die Zufahrt mit dem Auto während der Aktion nicht möglich ist, bietet der Gemeinwesenverein Heerstraße Nord unter Telefon 0151/22429052 Tragehilfen an. Nach Angaben der Veranstalter hat sich auch der neue Betreiber des Staaken Centers mit dem Gemeinwesenverein und der BSR verständigt und unterstützt die Aktion.

Die auch von der Anwohner-Initiative Bunt & Sauber organisierten Sperrmüll-Aktionen fanden im Mai bereits an der Maulbeeralle, im Juni an der Obstallee, im August an der Sandstraße und im September am Pillnitzer Weg statt.

Mehr über den Bezirk Spandau lesen Sie hier.