Redaktionsbesuch

Zu Gast bei der Morgenpost: Helmut Kleebank

Der Bezirksbürgermeister von Spandau diskutierte über Themen, die Spandau bewegen.

Spandaus Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank (SPD) bei der Berliner Morgenpost. 

Spandaus Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank (SPD) bei der Berliner Morgenpost. 

Foto: jörg Krauthöfer

Der Bezirksbürgermeister von Spandau, Helmut Kleebank (SPD), hat am Mittwochvormittag die Redaktion der Berliner Morgenpost am Kurfürstendamm besucht. Kleebank, seit 2011 Bezirksbürgermeister, diskutierte mit Chefredakteurin Christine Richter und den Redakteuren über die aktuelle Ausgabe und Themen, die die Spandauer im Moment besonders bewegen.

Als wachsender Bezirk spielt dabei der Verkehr eine große Rolle, besonders mit Blick auf die zahlreichen Neubauprojekte. Auch die schwierige Personalsituation an einigen Spandauer Schulen und das Problem, das immer wieder Lehrer nach Brandenburg abwandern, kamen zur Sprache. Kleebank plädierte erneut für eine Verbeamtung.

Auch über die Spandauer Altstadt, das Image und die Zukunft des Bezirks wurde lebhaft debattiert. Spandau, das machte Kleebank deutlich, werde sich weiter dynamisch entwickeln.

Fünf Fragen an Helmut Kleebank
Fünf Fragen an Helmut Kleebank